Unternehmen

Sony Music macht Lexa Bippus zum Head of Marketing bei Four Music

Four Music holt Lexa Bippus zurück: Nach Stationen unter anderem bei Universal Music und zuletzt BMG übernimmt die Managerin nun den Posten als Head of Marketing beim Sony-Music-Label, bei dem sie 2013 ihre Karriere im Musikgeschäft begann.

15.02.2021 11:57 • von
Zurück bei Four Music: Lexa Bippus (Bild: Sony Music)

Four Music holt Lexa Bippus zurück: Nach Stationen unter anderem bei Universal Music und zuletzt BMG übernimmt die Managerin nun den Posten als Head of Marketing beim Sony-Music-Label, bei dem sie 2013 ihre Karriere im Musikgeschäft begann und für das sie anschließend auch als Product Manager arbeitete, bevor sie 2017 als Senior Product Manager für Vertigo zu Universal Music ging und zuletzt als als Director Marketing Frontline Recordings zu BMG.

Bei Four Music soll Lexa Bippus fortan Kampagnen rund um Künstler*innen wie Joris, Sero, Kiara Nelson und Mark Forster verantworten und das fünfköpfige Marketing-Team leiten. Sie berichtet in ihrer neuen Rolle an Daniel Malat, Vice President Four Music.

"Four Music steht für mich für innovative Künstlerentwicklung, sowohl für schon etablierte Künstler, um neue Perspektiven aufzuzeigen und die nächsten Schritte der Karriere zu gehen, als auch für Newcomer, bei denen Four Music schon seit 25 Jahren besondere Leidenschaft zeigt", kommentiert Lexa Bippus ihren Wechsel zum Sony-Music-Label: "Künstleraufbau mit langem Atmen, ohne den Fokus auf die individuellen Persönlichkeiten zu verlieren, macht für mich hier einen besonderen Reiz aus. Diese Wege gemeinsam mit dem gesamten Sony-Team zu gehen, darauf freue ich mich."

Daniel Malat dankt derweil dem vorherigen Marketingleiter Alex Wolf "herzlich für zwei erfolgreiche Jahre in dieser Schlüsselfunktion". Seine "konsequente Künstlerorientierung und sein persönliches Engagement" seien immer vorbildlich gewesen. "Mit Lexa Bippus übernimmt eine hoch kompetente und sehr erfahrene Führungspersönlichkeit die Leitung des Bereichs Marketing. Wir freuen uns sehr Lexa wieder bei uns im Team dabei zu haben!"

Alex Wolf trat Anfang 2021 an der Popakademie Baden-Württemberg als Leiter des Instituts für Musik- und Kreativwirtschaftspraxis die Nachfolge von Tina Sikorski an.