Unternehmen

Schubert verpflichtet Jazzy Gudd

Jazzy Gudd, die 2018 unter dem Namen Eule ein Album veröffentlichte, hat einen Künstlervertrag bei Schubert Music Records/Restless sowie einen projektbezogenen Verlags-Deal bei Schubert Music Publishing unterschrieben.

10.02.2021 11:42 • von Dietmar Schwenger
Arbeiten nun gemeinsam (obere Reihe, von links): Ina Schulz und Henrik Guemoes sowie (mittlere Reihe) Axel Erler und Thomas Thyssen sowie (unten) Jazzy Gudd (Bild: schubertmusic.com)

Jazzy Gudd hat einen Künstlervertrag beim Schubert-Music-Label Restless sowie einen projektbezogenen Verlags-Deal bei Schubert Music Publishing unterschrieben. Die Sängerin hat bereits 2018 unter dem Künstlernamen Eule im Rahmen ihrer Schauspielerrolle bei "Berlin - Tag & Nacht" ein Album veröffentlicht, das es bis auf Rang fünf der Offiziellen Deutschen Charts schaffte.

Am 12. Februar erscheint ihre neue Single, "Solo", das Album "Alles was ich bin" soll im September 2021 folgen. Die Künstlerin, ihr Manager Axel Erler (Das Maschine) sowie Henrik Guemoes (Head of A&R Schubert Music/Labelhead Restless), Ina Schulz (Head Of International Product Management Schubert Music) und Thomas Thyssen (Managing Director Schubert Music) trafen sich jüngst über Zoom, um die Vertragsunterzeichnung zu zelebrieren.

"Jazzy ist eine außergewöhnliche und inspirierende Künstlerin", sagt Guemos. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihr eine so kreative und innovative Sängerin und Songschreiberin überzeugen konnten, ihre nächsten Veröffentlichungen zusammen mit uns umzusetzen. Zusammen mit ihren Co-Autoren und Produzenten schafft Jazzy es, ihren ganz eigenen Sound im Deutsch-Pop zu kreieren ,und wir sind überzeugt, dass sie auf ihre bisherigen Erfolge aufbauen wird."

Jazzy Gudd lobt derweil ihr "großartiges" Team, das sie als vielfältige Künstlerin verstehe. "Es ist schön, nicht in einer Schublade zu landen, sondern mich kreativ voll entfalten zu dürfen. Besonders dankbar bin ich für die Möglichkeit, ein weiteres Album herausbringen zu können, bei dem ich mich nun auch in allen Bereichen der Produktion ausleben darf."