Unternehmen

Bröker leitet Radio-Promotion für drei Sony-Labels

Die Sony-Music-Labels Four Music, Epic und Jive begrüßen Michael Bröker als neuen Head of Radio Promotion. Bröker, zuletzt als Head of Streaming & Radio bei Warner Music tätig, ersetzt Hermann Kessler, der sich nach 33 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

28.01.2021 15:45 • von Frank Medwedeff
Soll die Radio-Promotion für Four Music, Epic und Jive vorantreiben: Michael Bröker (Bild: Sony Music)

Die Sony-Music-Labels Four Music, Epic und Jive begrüßen Michael Bröker als neuen Head of Radio Promotion. Bröker solle "die Radio-Promotion weiter vorantreiben, auf die Bedürfnisse der Radio-Partner optimiert zuschneiden" und die Künstler von Four Music, Epic und Jive zusammen mit seinem Team bundesweit promoten, wie es aus Berlin heißt.

Michael Bröker ist seit mehreren Jahren in der Radiobranche aktiv. Zuletzt war er als Head of Streaming & Radio bei Warner Music in Hamburg beschäftigt. Er berichtet in seinem neuen Job bei Sony Music an Daniel Malat, Vice President von Four Music, Katie Kirk, Vice President Marketing von Epic, sowie an Konrad Sommermeyer, Managing Director Jive Germany. Sein Team setzt sich aus den bestehenden Mitarbeitern Thomas Kühne, Senior Audience Manager Radio, und Michael Steinberger, Audience Manager Radio, zusammen. Bröker übernimmt den Posten von Hermann Kessler, der nach 33 Jahren im Unternehmen seinen Ruhestand antritt.

Daniel Malat, Vice President Four Music, meint: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Michael Bröker. Er bringt einschneidende Erfahrungen aus der Promotion von internationalem und Domestic-Repertoire mit sowie ein solides Netzwerk und ein tiefes Verständnis für Daten und Konsumverhalten und den damit einhergehenden neuen Anforderungen an die Radio-Promotion und unsere Arbeit für unsere Talente."

Katie Kirk, Vice President Marketing Epic, meint: "Für einen erfolgreichen, nachhaltigen Aufbau eines Künstlers zählt Radio zu einem der wichtigsten Tools. Unter der Leitung von Michael wird sein hochkompetentes Team unser durchaus breit gefächertes Repertoire ab sofort bei allen Stationen bundesweit bestens promoten. Für Hermann Kesslers unermüdlichen Einsatz in den letzten drei Jahrzehnten gilt unsere besondere Anerkennung und Dankbarkeit. Wir wünschen ihm alles Gute!"

Neuzugang Michael Bröker erklärt: "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Radiostationen und auf unsere zukünftigen Releases. Radio ist das mit Abstand meistgenutzte Musikmedium in Deutschland und bietet Künstlern die Chance, neben ihrer Kernzielgruppe eine breitere Hörerschaft zu erreichen."