Livebiz

Release-Show und Lesung in der Milla als Streamingevent

Der Münchner Club Milla offeriert im Corona-Shutdown mit seiner Reihe "Telemilla" Konzerte als Live-Streams, darunter am 31. Januar eine Record-Releaseshow von Don Marco & die kleine Freiheit in Kombination mit einem Leseevent unter dem Motto "It's A Rock'n'Roll Love Letter".

19.01.2021 16:40 • von Frank Medwedeff
Singt und liest in der Milla: Markus Naegele alias Don Marco (Bild: Tibor Bozi)

Da die Clubs wegen der Corona-Maßnahmen geschlossen sind, bleiben Live-Streamings als Alternative. Sehr engagiert darin ist der Münchner Club Milla, der in seiner von "Neustart Kultur" geförderten Reihe "Telemilla" kostenpflichtige Konzerte aus der Location live überträgt, solange Social Distancing notwendig sei.

Ein Event der besonderen Art steigt dabei am 31. Januar mit einer Kombination aus Albumreleaseshow und Lesung.

Don Marco & die kleine Freiheit, das neue deutschsprachige Musikprojekt von Markus Naegele (unter anderem bekannt als Verlagsleiter von Heyne Hardcore und Sänger der Band Fuck Yeah) präsentieren ihr Debütalbum "Gehst Du mit mir unter" (off label records/Broken Silence), auf dem sie unterschiedlichste Einflüsse aus Folk, Country, Rhythm & Blues, Glamrock, Powerpop, New Wave, NDW und Indierock verarbeiten.

Zweiter Bestandteil des Abends sind unter dem Motto "It's A Rock'n'Roll Love Letter" Lesungen von Musiker-Briefen, vorgetragen von Protagonistinnen und Protagonisten der Münchner Musik- und Kulturszene.

Florian Weber, Dummer der Sportfreunde Stiller, Buchautor und bildender Künstler, liest einen Brief von Lester Bangs. Die Jornalistin und BR-Moderatorin Shahrzad Eden Osterer trägt einen Brief von Kim Gordon an Karen Carpenter vor. Songwriter Angela Aux ist mit einem Schreiben von John Lennon an Eric Clapton dabei. Bestsellerautor Timur Vermes gib einen Brieftext über Warteschleifenmusik zum Besten. Schauspielerin Mareike Beykirch rezitiert eine Hommage von Tilda Swinton an David Bowie. Singer/Songwriter Philip Bradatsch hat einen Brief von Bruce Springsteen im Gepäck. Anna Jung vom Jung und Jung Verlag liest Briefe von Elvis Presley. Multitalent Leonie Feller, unter anderem als Bildhauerin und Musikerin aktiv, trägt Neujahrsvorsätze von Woody Guthrie vor. Und Markus Naegele ist ebenfalls im Lese-Einsatz mit Listen von Johnny Cash.

Tickets für alle "Telemilla"-Abend sind direkt über www.milla-club.de zu erwerben.

Termine "Telemilla"

22.1.2021 Dreiviertelblut

28.1.2021 Arcsecond

31.1.2021 "It's A Rock'n'Roll Love Letter" - Lesung + Don Marco & die kleine Freiheit

04.02.2021 G.Rag/ Zelig Implosion Deluxxe

05.02.2021 Christin Henkel