Unternehmen

Partner gratulieren Howard Carpendale

Zu seinem 75. Geburtstag am 14. Januar bat MusikWoche das Label, das Management und den Veranstalter von Howard Carpendale um einen persönlichen Glückwunsch. Seine Partner würdigen dabei die »unglaubliche Kreativität« einer »großartigen Karriere«.

14.01.2021 09:39 • von Dietmar Schwenger

Zu seinem 75. Geburtstag am 14. Januar 2021 bat MusikWoche das Label, das Management und den Veranstalter von Howard Carpendale um einen persönlichen Glückwunsch. Seine Partner würdigen dabei die »unglaubliche Kreativität« einer »großartigen Karriere«.

Jörg Hellwig, Managing Director Electrola: Lieber Howard, Du bist wirklich ein außergewöhnlicher Künstler. Deine Karriere ist großartig und nun setzt Du im Herbst Deiner musikalischen Laufbahn noch einmal richtig starke Akzente und schwimmst gerade auf der Welle des Erfolges. Es freut mich sehr, dass Du so viel Freude an den Einspielungen Deiner großen Hits mit dem Royal Philharmonic Orchestra hast. Und Deine Fans teilen diese Freude. Zu Recht, denn es sind zwei wunderschöne Alben, die Dein Lebenswerk adeln. Wir arbeiten nun seit 1997 zusammen. In solch einer langen Zeit bekommt ein gutes Gefühl füreinander. Da ist gegenseitiges Vertrauen ein ganz wichtiger Baustein. Unsere sehr erfolgreiche Zusammenarbeit beruht auf genau dieser Grundlage, und ich hoffe, dass noch einige spannende Kapitel dazu kommen. Meine herzlichsten Glückwünsche zu Deinem (man kann es kaum glauben!) 75. Geburtstag. Bleib gesund und hoffentlich kannst Du uns bald wieder mit Deinen tollen Konzerten eine gute Zeit schenken. Dein Jörg

Tom Bohne, President Music Domestic Universal Music Deutschland: Alles an Howard ist echt: Seine legendäre Freundlichkeit, seine unglaubliche Kreativität und seine persönliche Authentizität beschreiben einen Star, der in der Branche so gut wie alles erreicht hat. 18 Top-10-Alben, jede Menge Preise und eine absolut treue Fangemeinde. Wir begleiten Howard seit über 50 Jahren, und selbst nach dieser langen Zeit entdecken wir uns gegenseitig immer wieder neu. So auch bei der aktuellen Ausgabe seines Gesamtwerks. Wir haben dabei tolle Schätze gehoben und die Highlights der vergangenen Jahrzehnte noch einmal Revue passieren lassen. Herzlichen Glückwunsch, lieber Howard, zum 75. und vielen Dank für unsere großartige Zusammenarbeit! Wir freuen uns schon jetzt auf unsere nächsten gemeinsamen Projekte. Bleib gesund, und bleib Du selbst!

Dieter Semmelmann, CEO Semmel Concerts: Lieber Howard, Du bist ein großartiger Entertainer, der leidenschaftlich und mit unvergleichlichem Charisma sein Publikum begeistert. Deine Bühnenshows sind seit Jahrzehnten legendär. Du bist immer am Puls der Zeit geblieben und verwehrst dich niemals neuen Ideen. Unsere Tournee »Die Show meines Lebens«, die für mich Dein bestes Konzertprogramm aller Zeiten ist, wurde leider mehrmals verschoben und wir alle freuen uns schon sehnsüchtig darauf, Dich im Herbst 2021 wieder live erleben zu können. Jeder weiß, dass die Bühne, neben dem privaten Glück, ein wichtiger Teil Deines Lebens ist und wir alle vermissen diesen Kontakt zu unserem Publikum seit Monaten. Mein Team und ich sind sehr stolz, dass wir Dich seit vielen Jahren als Livepartner begleiten dürfen und wir hoffen, dies auch noch viele Jahre tun zu können. In diesem Sinne von Herzen: Happy Birthday Howard!

Das Team von Heimat 2050 Verlagsgesellschaft/Büro Carpendale: Wir gratulieren nicht nur einer Legende und einem Superstar, sondern auch dem Familienmenschen und unserem engen Freund! Howard ist hochprofessionell und fordert viel, dabei ist er aber immer fair und die Ruhe selbst. Umso mehr freuen wir uns über die aktuellen Erfolge mit den Konzeptalben »Symphonie 1 & 2«. Die damit verbundene Auszeichnung der Goldenen Schalplatte war sozusagen ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk für uns alle. Ein noch größeres wäre es allerdings, wenn in diesem Jahr wieder Konzerte möglich wären - Howard liebt die Bühne und das Publikum liebt ihn. Nach neun ausverkauften Shows in Berlin freuen sich die Fans in ganz Deutschland auf seine aktuelle Tourneeproduktion »Die Show meines Lebens«. In diesem Sinne wünschen wir Howard noch viel Kraft, Energie und Neugier. Wir alle freuen uns auf viele weitere spannenden Jahre mit Dir! Dein Management-Team um Kai Maser, Lars Kegel und Nicole Mahnke

Zu seinem Geburtstag hat Electrola zudem eine Werkschau auf 46 CDs, sechs DVDs und zwei LPs veröffentlicht. Fans und Sammler von Howard Carpendale hatten auch bislang kaum einen Grund über die Veröffentlichungspolitik von Howard Carpendale zu klagen. Denn anders als bei Udo Jürgens, von dem sämtliche Alben zwischen »Udo 70« und »Udo 80« nie auf CD erschienen sind, haben sich Carpendale und seine jeweiligen Labelpartner immer dafür stark gemacht, dass auch der Backkatalog verfügbar bleibt.

So erschien 2005 bei der damaligen EMI eine massive Werkschau, die alle Alben inklusive zahlreicher Bonustracks bis 1990, als Carpendale zu Polydor wechselte, umfasste. Wer jedoch glaubte, dass man diese Retrospektive nicht mehr toppen könne, sieht sich nun getäuscht. Denn die liebevoll und kompetent zusammengestellte Box »Das Werk meines Lebens« würdigt auf 46 CDs, sechs DVDs und zwei Vinyl-LPs in der Tat das Lebenswerk des Künstlers in einer Form, wie nur wenige andere Acts das bislang erfahren haben.

Dies war möglich, da durch die Übernahme von EMI Music durch Universal Music der gesamte Carpendale-Katalog nun beim Weltmarktführer liegt - vom Debütalbum »Howard Carpendale« aus dem Jahr 1968 bis zu »Symphonie meines Lebens 2« von 2019. Die beiden »Symphonie«-Alben erscheinen hier zudem erstmals auf Vinyl. Die DVDs bieten indes zahlreiche Konzerte und Dokumentationen, darunter eine bislang nicht auf DVD erhältliche, mehrstündige »ZDF Kultnacht« mit Musik von Howard Carpendale. In der Rubrik »Special-Alben« finden sich zudem gesuchte Tonträger wie das Weihnachtsalbum »My Christmas« von 2001 oder die »English Collection« von 1990.

Während Carpendale gern als Künstler mit einer erstaunlichen Folge von Hits gesehen wird, legt die Box den Fokus nun auf die Alben, auf denen Carpendale schon früh seine gesamte Bandbreite als Sänger auslotete und auch stilistisch experimentierte. So kann man dank der Box auch starke Alben wie »Du fängst den Wind niemals ein« (1974), »Jede Farbe ist schön« (1977) oder »Such mich in meinen Liedern« (1981). erstmals oder wieder entdecken. Darüber hinaus enthält die bereits am 11. Dezember veröffentlichte Box ein Hardcover-Fotobuch unter anderem mit alten Autogrammkarten und einem exklusiven Interview. Somit lädt »Das Werk meines Lebens« ein, die lange wie beeindruckende Karriere des 75-Jährigen noch einmal in aller Ruhe Revue passieren zu lassen.

Auch in dieser Hinsicht ist Howard Carpendale seinem 2014 verstorbenen Kollegen Udo Jürgens, von dem er live bei den vergangenen Tourneen öfter einen Titel interpretiert hat, einen Schritt voraus: Denn von Udo Jürgens gibt es bislang noch keine Gesamtschau, die den Künstler und Menschen wie bei dieser Carpendale-Box so umfassend feiert und würdigt.