Anzeige

Unternehmen

Mirko Santocono arbeitet mit Fiesta Records an neuem Album

Das Kölner Label Fiesta Records hat den Sänger Mirko Santocono unter Vertrag genommen. Im Sommer 2021 wollen die neuen Partner ein Album auf den Markt bringen.

13.01.2021 15:16 • von Jonas Kiß
Freuen sich auf die Zusammenarbeit (von links): Eberhard Pacak (Management Mirko, Ecition Pacak und Pacak Musikpromotion), Andreas Rosmiarek (Fiesta Records), Mirko Santocono und Nina Krämer (Fiesta Records) (Bild: Fiesta Records)

Anzeige

Das Kölner Label Fiesta Records hat den Sänger Mirko Santocono unter Vertrag genommen. Im Sommer 2021 wollen die neuen Partner ein Album auf den Markt bringen, am 8. Januar erschien bereits die Single "Tanzen". Der Song entstand in Zusammenarbeit mit Mark Smith, der auch als Produzent und Songwriter für Johannes Oerding tätig ist.

"Ich freue mich sehr, nun mit einem aufstrebenden Label wie Fiesta Records zusammen zu arbeiten", sagt Mirko Santocono: "Das kompetente und sympathische Team hat mich gleich überzeugt."

Label-Chef Andreas Rosmiarek erklärt "Mit einem talentierten Künstler wie Mirko schlagen wir stilistisch noch einmal eine poppigere Richtung ein. Auch für uns ist das eine großartige Entwicklung. Gemeinsam wollen wir es ganz nach vorne schaffen."

2017 unterschrieb Mirko Santocono bereits einen weltweiten exklusiven Autorenvertrag bei Roba Music Publishing in der Edition und im Management von Eberhard Pacak. 2019 erschien mit "Meine Zukunft ist anders" das Debütalbum des Sängers.