Anzeige

Unternehmen

Roba und Boese gründen gemeinsame Edition

Mit Boese Publishing bringen Boese Entertainment und Roba Music Publishing eine germeinsame Verlagsedition an den Start.

12.01.2021 13:19 • von Frank Medwedeff
Machten die verlagliche Zusammenarbeit perfekt: Christian Baierle (links) und Maik Böse (Bild: Roba_Boese Entertainment)

Anzeige

Roba Music Publishing hat eine gemeinsam Edition mit Maik Böse und seiner Firma Boese Entertainment unter dem Namen Boese Publishing gegründet.

Boese Entertainment hat sich seit 20 Jahren als Booking- und Künstleragentur auf dem deutschen Musikmarkt etabliert und mit der Division Boese Live! 2020 ihr Tätigkeitsfeld noch erweitert.

Der Fokus von Boese liegt bei Live-Bookings und dem Veranstalten von Konzerten, Tourneen und Festivals. Außerdem hat das Unternehmen Managementaufgaben für namhafte Künstler übernommen.

Maik Böse, Gründer und Geschäftsführer Boese Entertainment, sagt: "Da wir die Musik unserer Künstler bei den Labels und Vertrieben platzieren, ist die Gründung der Edition Boese Publishing die logische Konsequenz für uns. Dabei sehen wir mit Roba den perfekten Partner an unserer Seite, um unseren Künstlern den größtmöglichen Erfolg bei der verlaglichen Verwertung ihrer Musik garantieren zu können."

Christian Baierle, Managing Director Roba Music Publishing, kommentiert die Kooperation wie folgt: "Wir freuen uns sehr über die verlagliche Zusammenarbeit mit Maik Böse und Boese Entertainment. Maik Boese bringt großes musikalisches Feingespür und zudem Allrounder-Qualitäten für seine Urheber mit in die Partnerschaft ein. Dabei ist er in der Branche hervorragend vernetzt - und das alles mit einer großen Leidenschaft für die Musik. Wir freuen uns sehr, ihn als Verlagspartner unterstützen zu dürfen."