Anzeige

Events

Ein Dutzend deutsche "Wunderbar"-Acts beim digitalen Eurosonic

Die Initiative Musik unterstützt bei der digitalen Ausgabe von Eurosonic Noorderslag 2021 die Shows von zwölf aufstrebenden Acts aus Deutschland, darunter May The Muse, Drens, Klan oder Ätna.

12.01.2021 09:41 • von Frank Medwedeff
Will mit Unterstützung der Initative Musik einen wunderbaren Online-Auftritt bei Eurosonic 2021 hinlegen: May The Muse (Bild: Initiative Musik)

Anzeige

Die Initiative Musik unterstützt beim digitalen Festival und Branchentreff Eurosonic Noorderslag 2021, das vom 13. bis 16. Januar stattfindet, unter der Marke "Wunderbar" die Shows von zwölf aufstrebenden Acts aus Deutschland, darunter zum Beispiel die Indieband Drens aus Dortmund, die in Berlin lebende Sängerin und Songwriterin May The Muse oder das Leipziger Electro-Pop-Duo Klan. In ihrer Rolle als Exportbüro wirkt die Initiative Musik als die offizielle deutsche Vertretung beim European Talent Exchange Programme (ETEP) mit, "um insbesondere Musiker*innen und Festivals bei der Internationalisierung zu fördern".

Das Showcase-Festival Eurosonic Noorderslag (ESNS) geht statt wie gewohnt mit Live-Auftritten in den Clubs im niederländischen Groningen dieses Jahr aufgrund von Corona als rein digitale Veranstaltung über die Bühne. Tina Sikorski, Geschäftsführerin der Initiative Musik, erklärt dazu: "Gerade in Zeiten, in denen der persönliche Radius zunehmend enger wird, und Begegnungen nur noch selten stattfinden, sind Festivals wie das Eurosonic Noorderslag höchst relevant. Wir sind froh, dass es gelungen ist, die Veranstaltung digital umzusetzen, und so ein multinationaler Austausch für die professionelle Musikszene möglich gemacht wird."

Im Rahmen der Internationalen Tourförderung der Initiative Musik erhalten in diesem Jahr die Bands Aggregat und International Music, deren Auftritte auf besondere Einladung von ESNS in Groningen aufgenommen wurden, jeweils einen finanziellen Zuschuss für Reise- und Marketingkosten. Die Produktion der digitalen Showcases von Arya Zappa, Ava Vegas, Discovery Zone und Sofia Portanet werden über die aktuelle Programmerweiterung für Streamingkonzerte ebenfalls gefördert. Und die deutschen Farben bei ESNS 2021 vertreten auch Ätna, Finn Ronsdorf und Provinz.

"Mit dem ESNS 2021 wollen wir unserer Mission gerecht wird, die Verbreitung neuer europäischer Musik anzuregen und zu fördern. Aus diesem Grund haben wir unser Konferenz- und Showcasefestival in ein digitales Format übersetzt", verlautet Robert Meijerink, der ESNS-Programmleiter.

Ausgewählte Bands bekommen in diesem Jahr im Rahmen von ESNS Digital die Chance, sich mit Online-Showcases dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren und mit ihrem Talent zu überzeugen. Damit biete das ESNS als B2B- und Showcase-Event den auftretenden Bands "herausragende Chancen zur Akquise von internationalen Auftritten", wie die Initiative Musik bekräftigt. Über das ESNS vermittelte Konzerte werden über das EU-Programm ETEP gefördert. Für die beteiligten Festivals schaffe dies "einen starken Anreiz, um europäische Newcomer*innen zu buchen". Da im Vorjahr aufgrund der Corona-Pandemie viele Festivals abgesagt wurden, können im Jahr 2021 auch die Acts des ESNS 2020 über das ETEP-Programm gebucht werden.

An dem von der Noorderslag Foundation und BUMA Cultuur federführend organisierten ETEP-Programm nehmen 130 europäische Festivals teil, davon 21 aus Deutschland, "die durch das ESNS neue Künstler*innen für ihr Line-up entdecken und buchen möchten". Darunter ist zum Beispiel das Haldern Pop Festival, das seit 1984 in Haldern am Niederrhein stattfindet. "Seit 1999 suche und finde ich zum Eurosonic Festival erstklassige Musik. Vielleicht noch wichtiger ist der Aspekt, mit den Jahren die Menschen hinter all diesen spannenden anderen Projekten und Festivals kennen und schätzen gelernt zu haben, freundschaftliche Beziehungen wachsen zu lassen. Meine musikalische Neugierde wurde hier immer bestens bedient und die Vielfalt und Diversität Europas dargestellt; in die europäischen Nischen und Ecken zu schauen, empfinde ich als Privileg. Ich freue mich jedes Jahr auf neue Inspiration.", erklärt Stefan Reichmann, Künstlerischer Leiter von Haldern & Kaltern Pop.

Die Projektmittel für die Beteiligung der Initiative Musik an ETEP und die internationale Tourförderung werden über den Haushalt der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Monika Grütters, zur Verfügung gestellt.

Übersicht: German Acts @ ESNS 2021

Mittwoch, 13. Januar 2021

Aggregat, 21:30 - 21:45 Uhr, ESNS 03

Ava Vegas, 20:15 - 20:30 Uhr, ESNS 01

Discovery Zone, 20:15 - 20:30 Uhr, ESNS 03

Finn Ronsdorf, 21:00 - 21:15 Uhr, ESNS 03

International Music, 21:30 - 21:45 Uhr, ESNS 02

May The Muse, 21:30 - 21:45 Uhr, ESNS 04

Donnerstag, 14. Januar 2021

Ätna, 20:10 - 20:25 Uhr, ESNS 04

Drens, 20:05 - 22:20 Uhr, ESNS 02

Klan, 21:15 - 21:25 Uhr, ESNS 03

Sofia Portanet, 20:35 - 20:50 Uhr, ESNS 02

Freitag, 15. Januar 2021

Arya Zappa, 20:00 - 20:15 Uhr, ESNS 03

Provinz, 21:15 - 21:30 Uhr, ESNS 03