Anzeige

Unternehmen

Telamo und Vincent Gross ziehen Radiobilanz

2020 landeten drei Singles von Vincent Gross in den Top 20 der Airplay-Jahrescharts "konservativ Pop". Damit sei der Sänger einer der meistgespielten Künstler in dem Format, stellt Telamo als Label des Schweizers fest.

11.01.2021 16:03 • von Dietmar Schwenger
Läuft oft im Radio: Vincent Gross (Bild: Telamo)

Anzeige

2020 landeten drei Singles von Vincent Gross in den Top 20 der Airplay-Jahrescharts "konservativ Pop". Damit sei der Sänger einer der meistgespielten Künstler in dem Format, stellt Telamo als Label des Schweizers fest.

Bereits "Über uns die Sonne", die erste Singleauskopplung aus dem kommenden Alben, hielt sich im Frühjahr 2020 acht Wochen lang an der Spitze der deutschen Airplaycharts "Konservativ Pop" und bescherte Vincent Gross nun Platz zwei in den Airplay Jahrescharts 2020. Auch die darauffolgenden Singles, "Chill Out Time" (Platz sechs der Airplay Jahrescharts Konservativ Pop) und "Ich schenk dir mein Herz" (Platz sieben der Airplay Jahrescharts Konservativ Pop) erreichten ebenfalls die Spitzenposition. Insgesamt stand Vincent Gross in dem Jahr 14 Wochen lang auf Rang eins bei "Konservativ Pop".

Am 29. Januar 2021 veröffentlicht Telamo den neuen Longplayer "Hautnah". "Vincent Gross geht mit dem Album konsequent seinen eigenen Weg. An seiner spannenden Entwicklung haben - wie man an den drei erwähnten Hits gut erkennen kann - vor allem auch die schwedischen Produzenten Frederik Boström und Pontus Söderquist ihren maßgeblichen Anteil. Sie setzten in Sachen Groove, "Wall of Sound" und Tanzbarkeit eindeutig neue Maßstäbe", analysiert Telamo.

Die vierte Singleauskopplung "Hautnah" soll ab dem 15. Januar zudem noch einen letzten Vorgeschmack auf das gleichnamige Album liefern.