Unternehmen

Universal Music ehrt twocolors mit Gold

Das Berliner Duo twocolors hat für seinen internationalen Hit "Lovefool" einen Gold-Award für dessen Erfolg in Deutschland entgegengenommen. Weltweit generierte das Stück bereits mehr als 500 Millionen Streams.

15.12.2020 15:50 • von Frank Medwedeff
Haben mit "Lovefool" gleich einen Welthit gelandet: twocolors (Bild: Vinzenz Barz)

Mit seinem Universal Music-Debüt Lovefool", einer Coverversion des Songs der Cardigans, hat das Berliner Duo twocolors einen internationalen Hit gelandet. Laut Universal Music generierte die Aufnahme global mehr als 500 Millionen Streams, verzeichnet 6,71 Millionen monatliche Hörer allein auf Spotify und wurde mehr als 3,26 Millionen Mal via Shazam gesucht.

Der Major hat twocolors jetzt auch einen Gold-Award für die Absätze und Aufrufe des Hits in Deutschland überreichen können. Zuvor gab es für das Duo bereits Platin in Finnland, Polen und der Schweiz und mittlerweile sogar Dreifach-Platin in Russland. Und in China seien twocolors "zurzeit mit über 60 Millionen Streams der erfolgreichste deutsche Act", wie Universal Music anmerkt. Die Dance Challenge auf Douyin (TikTok China) bescherte twocolors demnach mehr als 430.000 Einbindungen und habe den Song auf Platz eins der NetEase EDM Charts katapultiert, wo "Lovefool" seit fünf Wochen throne. Der Nicky-Romero-Remix des Stücks stürmte zudem direkt in die Top 3 der Western Charts. Zudem sei "Lovefool" auf Platz eins der Universal-Music-Bestseller in puncto International Repertoire in China und auf Platz 68 weltweit.

Die bisherige TikTok-Bilanz stehe insgesamt bei knapp einer Million Clip-Einbindungen. Auf YouTube wurde das offizielle Musikvideo zu "Lovefool" laut Universal Music 29,48 Millionen Mal angesehen.

Und auch im Radio seien twocolors weiter auf Siegeszug: Hier erreichte "Lovefool" Platz drei der deutschen Airplaycharts, ist insgesamt 29 Wochen in den Airplaycharts platziert und sei mit bisher 35.000 generierten Plays "jetzt schon einer der erfolgreichsten Songs des Jahres 2020 im deutschen Radio". International wurde der Titel demnach mehr als 193.000 Mal in 72 Ländern gespielt und befinde sich zum Beispiel auch seit neun Wochen auf Platz eins in den österreichischen Airplaycharts, wie Universal Music zusammenfasst.

Die beiden Musiker, Songwriter und Produzenten Emil Reinke und Pierre-Angelo Papaccio bilden das Duo twocolors. Die gebürtigen Berliner waren schon früh von der Clubkultur der Hauptstadt fasziniert und ließen sich von der EDM-Szene inspirieren. Beide sind musikalisch familiär vorgeprägt: Emil Reinkes Vater ist Rammstein-Gitarrist Paul Landers, und Pierre-Angelo Papaccios Ur-Großonkel war der berühmte italienische Operntenor Enrico Caruso.

twocolors haben von "Lovefool" auch eine Version mit der Sängerin Pia Mia herausgebracht, die nach Universal-Angaben auch schon 2,9 Millionen Streams, zahlreiche Playlist-Platzierungen sowie Dance-Charts-Positionen in 28 Ländern aufzuweisen habe.

Für 2021 seien von den Shootingstars twocolors "eine Menge neue eigene Musik, interessante Kollaborationen und spannende Remixe" zu erwarten. Und das Duo wolle "endlich auf die Bühnen dieser Welt, sobald es die globale Pandemiesituation erlaubt", wie es aus Berlin heißt.