Unternehmen

Apple-Jahrescharts erstmals mit Shazam-Liste

"Blinding Lights" von The Weeknd schafft es bei den Jahrescharts von Apple Music 2020 auf Platz eins der meistgestreamten Songs in Deutschland. Auch in der Liste der am häufigsten per Shazam erkannten Songs kommt der Titel hierzulande auf die Spitzenposition.

03.12.2020 09:21 • von Jonas Kiß

Nachdem die Streamingdienste Spotify und Deezer Anfang der Woche ihre Jahrescharts für 2020 veröffentlichten, legt nun auch Apple Music seine Jahresbestenliste offen.

Den weltweit meistgestreamten Song auf Apple Music verbucht Roddy Ricch mit "The Box". Dem Rapper gelingt mit "Please Excuse Me For Being Antisocial" auch das weltweit erfolgreichste Album des Jahres auf dem Streamingdienst. Dahinter folgen mit Lil Baby und "My Turn" sowie Pop Smoke und "Shoot For The Stars Aim For The Moon" zwei weitere Rapper aus den USA in der weltweiten Album-Bestenliste.

Zum ersten Mal enthalten die jährlichen Apple Music Top 100 Charts auch Infos zu den "Top 100 2020: Most-Read Lyrics", sowie den Orten, an denen die Top 25 Songs erstmals "shazamed" wurden. Der Musikerkennungsdienst Shazam gehört seit 2017 zu Apple. Demnach wurde "Dance Monkey" von Tones And I in diesem Jahr weltweit am häufigsten mithilfe von Shazam erkannt. Dabei war Düsseldorf der Ort, wo der Song erstmals "shazamed" wurde. Bei den am meisten gelesenen Liedtexten setzte sich Cardi B feat. Megan Thee Stallion mit dem Song "WAP" durch.

In Deutschland schafft es "Blinding Lights" von The Weeknd bei den Jahrescharts von Apple Music 2020 auf Platz eins der meistgestreamten Songs. Auch in der Shazam-Liste hierzulande kommt der Titel auf die Spitzenposition. Tones And I landet mit "Dance Monkey" in Deutschland auf Rang zwei der meistgestreamten Titel 2020, gefolgt von Apache 207 mit "Roller", Regarde mit "Ride It" und Saint Jhn mit "Roses".