Anzeige

Livebiz

Amazon Music lanciert vorweihnachtliche Konzertreihe

Amazon Music bringt in der Adventszeit die dreiteilige Konzertreihe "Amazon Music Holiday Plays" als Livestream mit Auftritten von Miley Cyrus, Kiana Ledé und den Foo Fighters online. Als Präsentator fungiert Lil Nas X.

23.11.2020 16:38 • von Frank Medwedeff
Optischer Aufhänger: das Postermotiv zur Konzertreihe (Bild: Amazon Music)

Anzeige

Der Streamingdienst Amazon Music kündigt für die Adventszeit eine dreiteilige Konzertreihe namens "Amazon Music Holiday Plays" an, die Lil Nas X präsentiert. Ab 1. Dezember wird jeweils in den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag um 2:00 Uhr deutscher Zeit bis zum 15. Dezember ein Konzert als Livestream ausgestrahlt.

Dieses "globale Musikereignis" sei das erste Feiertags-Special von Amazon Music und verspreche "ausgefallene Sets, verspielte Q&As und intime Auftritte von Künstlern".

Den Auftakt von "Amazon Music Holiday Plays" macht in der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember Miley Cyrus mit ihrem ersten Auftritt seit Veröffentlichung des neuen Albums "Plastic Hearts". Cyrus performt eine Mischung aus Liedern daraus, darunter "Prisoner" und den Titelsong "Plastic Hearts", sowie ihre Interpretation des Weihnachtsklassikers "Last Christmas" von Wham!. Der Grammy-gekrönte Künstler Lil Nas X , der mit "Old Town Road" einen Welthit im Spannungsfeld zwischen HipHop und Country landete, führt nicht nur als Moderator durch die Konzertreihe, sondern eröffnet auch die erste Episode mit der Live-Weltpremiere seiner neuen Single "Holiday" - laut Amazon Music "in einem Over-the-Top-Set mit Hydraulik und schneebedeckten Robo-Rentieren, genau wie in seinem vom Internet gefeierten Musikvideo zur Single, das an Heiligabend des Jahres 2220 spielt".

"Ich kann es kaum erwarten, dass meine Fans mit mir in die Zukunft zurückkehren und die Welt sieht, wie ich 'Holiday' zum allerersten Mal live performe", erklärt Lil Nas X. "Ich habe mit Amazon Music zusammengearbeitet, um ein verrücktes Set zu kreieren, das alle auf einen wilden Ritt durch einen futuristischen Nordpol mitnehmen wird. Es wird fantastisch!"

In der Nacht vom 8. Dezember zum 9. Dezember bringt Kiana Ledé in der zweiten Folge der Reihe unter anderem ihre Single "Ex" sowie eine Coverversion des Weihnachtsevergreens "The Christmas Song" dar, die in der Studiofassung exklusiv bei Amazon Music erhältlich sei. Ledé gehört zu den ersten Acts, die an "Breakthrough", dem neuen Künstlerprogramm von Amazon Music, teilnehmen, das darauf abziele, "aufstrebende Künstler im entscheidenden Moment ihrer Karriere zu fördern und sie beim Mainstream bekannt zu machen".

"Das letzte und sehr laute Wort" bei den "Amazon Music Holiday Plays" haben dann die Foo Fighters, die in der Nacht zum 16. Dezember mit "Shame Shame", weiteren Hits aus ihrer 25-jährigen Karriere und einem Cover von Chuck Berrys Weihnachtskracher "Run Rudolph Run" ihre Anhängerschaft begeistern wollen.

Die Aufnahmen zu den "Amazon Music Holiday Plays" fanden, wie der Streamingdienst erläutert, in einem historischen Theater statt und sollen "einzigartige und unvergessliche Musikerlebnisse" bieten und dabei zugleich "die Intimität, Freude und die Stimmung eines Schulkonzerts zu den Feiertagen" vermitteln. Die User können sich demnach auf handgefertigte, von den Künstlerinnen und Künstlern kuratierte Bühnenbilder, "hydraulische Schneemaschinen, Backstage-Rummel, mehrfache Kostümwechsel, Auftritte mit einer Mischung aus neuer Musik, frischen Versionen von bekannten Hits und Weihnachtscovern" sowie Frage- und Antwortrunden mit Lil Nas X freuen.

Um die "Amazon Music Holiday Plays" zu sehen, können Fans auf der ganzen Welt nach Angaben des Dienstes ab dem 1. Dezember jeweils für eine begrenzte Zeit einschalten und die Konzerte über die Amazon Music App (iOS und Android) oder auf dem Amazon-Music-Kanal auf Twitch streamen.