Unternehmen

Four Music und Stickle gründen Joint Venture

Andreas Janetschko alias Stickle und Four Music machen künftig bei November Eleven gemeinsame Sache. Der österreichische Produzent und DJ soll als kreativer Kopf der Unternehmung musikalische Talente fördern und vielversprechende Newcomer unterstützen.

11.11.2020 11:32 • von Dietmar Schwenger
Macht sich für Newcomer stark: Stickle (Bild: Lukas Gansterer)

Andreas Janetschko alias Stickle und die Sony-Music-Division Four Music machen künftig bei November Eleven gemeinsame Sache. Der österreichische Produzent und DJ soll als kreativer Kopf der Unternehmung musikalische Talente fördern und vielversprechende Newcomer unterstützen.

Das Besondere an November Eleven sei das das Engagement von Stickle, der direkt in die Arbeit mit den Künstlern involviert sein werde, wie Sony Music mitteilt. Dabei werde Stickle in seiner Rolle als Produzent oder als Executive Producer tätig und soll für die neuen Acts und ihre Teams als Mentor dienen und ihnen sein Netzwerk zur Verfügung stellen.

Das Label nimmt am namensgebenden 11. November 2020 den Betrieb auf. Unter www.nov11.de und der E-Mail demos@nov11.de haben junge Künstler nun die Möglichkeit, ihre Demos einzureichen.

"Ich freue mich sehr darauf, zusätzlich zu meiner bisherigen Rolle als Produzent spannende Newcomer ab sofort auch als Creative Director gemeinsam mit dem Team von Four Music beim Aufbau ihrer Karriere unterstützen und fördern zu können", sagt Stickle, der als Produzent, Autor oder Studiobetreiber unter anderem mit Bushido, Apache 207, Bausa, Casper, Yung Hurn, Love Hotel Band, Pashanim gearbeitet hat.