Unternehmen

Vanessa Mai bleibt Sony Music treu

Sony Music und Vanessa Mai gehen weiter gemeinsame Wege. Die seit 2013 bestehende Partnerschaft werde "langfristig fortgesetzt". Im März 2021 soll das neue Album "Mai Tai" erscheinen.

23.10.2020 15:30 • von Frank Medwedeff
Führen die erfolgreiche Zusammenarbeit fort: Vanessa Mai (3. von links) und ihr Team (Bild: Sony Music)

Sony Music Entertainment und Sängerin Vanessa Mai gehen weiter gemeinsame Wege. Die seit 2013 bestehende Partnerschaft werde langfristig fortgesetzt. Ihr siebtes Studioalbum "Mai Tai" soll im März 2021 erscheinen. Die zweite Vorab-Single-Auskopplung "Mitternacht" mit Rapper Fourty hat das Sony-Music-Label Ariola bereits am 23. Oktober auf den Markt gemacht - parallel erschienen ist der Netflix-Animationsfilm "Die bunte Seite des Monds", für dessen Soundtrack der Schlagerstar den Song "Fort von hier" beigesteuert hat, der ebenfalls auf dem kommenden Album zu hören sein werde.

Das Gruppenfoto zur Vertragsverlängerung zeigt (von links) Andreas Ferber (Manager Vanessa Mai), Markus Hartmann (Vice President Ariola & RCA GSA bei Sony Music), Vanessa Mai, Patrick Mushatsi-Kareba (CEO Sony Music Entertainment GSA), David Schäfer (A&R Manager Ariola), Alina Ueberscher (Assistant Ariola & RCA) sowie Marc Huttenlocher (Senior Product Manager Ariola).

Vanessa Mai und Ariola blicken bereits auf eine äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Mit über einer halben Million verkauften Tonträgern und rund 200 Millionen Streams sei die mit mehrfach Gold und Platin gekürte Sängerin "seit Jahren eine der erfolgreichsten Künstlerinnen in Deutschland". Mit ihren Alben Regenbogen" und Schlager" landete Mai auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts und ist damit die laut GFK Entertainment jüngste Schlagersängerin mit zwei Longplayern auf dem Thron. 2016 wurde sie mit einem Echo in der Kategorie "Schlager" für Wachgeküsst" ausgezeichnet.

Vanessa Mai ist auch sehr erfolgreich in den sozialen Netzwerken unterwegs. Mit über 720.000 Followern bei Instagram und 860.000 Followern bei TikTok gehöre sie laut Sony Music mittlerweile "zu den Großen in der Social-Media-Welt in Deutschland". 2020 debütierte Vanessa Mai zudem in einer Film-Hauptrolle ("Nur mit dir zusammen") neben Tatort-Kommissar Axel Prahl in der ARD.

Zur neuerlichen Vertragsverlängerung sagt die Künstlerin: "Sony Music/Ariola unterstützt mich schon seit 2013 auf meiner Reise. Es macht mich glücklich, meine musikalische Karriere mit einem starken und kreativen Partner erfolgreich fortsetzen zu können. Ich freue mich, gemeinsam mit dem Team meine Visionen und Träume zu verwirklichen. Von Herzen danke für das Vertrauen und unsere tolle Zusammenarbeit!"

Markus Hartmann, Vice President Ariola & RCA GSA, verlautet: "Vanessa Mai begeistert generationsübergreifend. Sie bewegt mit ihren Songs die Menschen und trifft jeden Fan damit direkt ins Herz. Dieses Talent gepaart mit ihrer Nahbarkeit und jahrelangen Treue zu ihren Fans, macht sie zum Shootingstar des deutschen Schlagers. Wir sind geehrt, sie auf diesem Weg weiter zu begleiten."

Und Sony-Music-CEO Patrick Mushatsi-Kareba ergänzt: "Wir sind stolz darauf, die Zusammenarbeit mit Vanessa Mai langfristig verlängert zu haben und ihre steile Karriere auf vielen weiteren Etappen begleiten zu dürfen. Gleichzeitig freuen wir uns darauf, im Team mit einer hochtalentierten Künstlerin neue kreative und kommerzielle Höhen zu erreichen."