Unternehmen

Europa verteilt reichlich Edelmetall für "Lena, Felix und die Kita-Kids"

Das Sony-Music-Label Europa hat den drei Produzententeams und einigen Kindern von "Lena, Felix und die Kita-Kids" den Kids Award in Gold für die Alben "Die 22 besten deutschen Weihnachtslieder", "Die 22 besten Spiel- und Spaßlieder" und "Die 22 besten Ferien- und Spaßlieder" überreicht.

30.09.2020 14:33 • von Jonas Kiß
Das Produzententeam aus München bei der Award-Übergabe (von links): Arndt Seelig (Senior Director Family & Home Entertainment Commercial Division), Alex Prechtl, Charlie Glass und Bent Schönemann (Senior Manager Music & New Business Sony Music) (Bild: Sony Music Entertainment Germany)

Seit dem Start vor rund sechs Jahren hat das Sony-Music-Label Europa unter dem Namen "Lena, Felix und die Kita-Kids" mehr als 300 Songs auf 70 Alben veröffentlicht.

Anfang 2015 erschien mit "Die 22 besten Spiel- und Spaßlieder" das erste Album der Studioformation. Hinter dem Namen der Formation verbergen sich verschiedene professionelle Studio-Sänger sowie Kinder im Kita- und Grundschulalter mit musikalischem Background, die traditionelle Kinderlieder neu interpretieren.

Nun hat Europa den drei Produzententeams aus München (Charlie Glass, Alex Prechtl), Hamburg (Ivo Moring, Alana Productions) und Stuttgart (Oliver Laib, James Herter) sowie einigen Kindern der damaligen Kita-Kids den Kids Award in Gold für die Alben "Die 22 besten deutschen Weihnachtslieder", "Die 22 besten Spiel- und Spaßlieder" und "Die 22 besten Ferien- und Spaßlieder" überreicht. Alle drei Alben verkauften sich jeweils über 100.000 Mal.

"Kindermusik für die ganz Kleinen" sei laut André Mühlhausen, Senior Vice President Commercial Division Sony Music GSA, ein elementarer Baustein im Gesamtangebot des Labels: "Der Erfolg von 'Lena, Felix und die Kita-Kids' bestätigt uns darin, dass wir in diesem Bereich weiterhin auf qualitative Produktionen setzen werden."

Seit rund einem Jahr erscheinen alle "Lena, Felix und die Kita-Kids"-Interpretationen unter dem Sammel-Albumtitel "Kinderliederzug".

"Mit der Erweiterung unseres starken Hörspielrepertoires durch die traditionelle Kindermusik decken wir die gesamte Bandbreite an Family Entertainment ab - von den ganz Kleinen bis zum Teenie", erklärt Arndt Seelig, Senior Director Family & Home Entertainment Sony Music: "Wir freuen uns, mit 'Lena, Felix und die Kita-Kids' eine erfolgreiche Marke in unserem "Kindermusikprogramm etabliert zu haben."

Bent Schönemann, Senior Manager Music & New Business Sony Music, hat von Anfang an die Studios bei der Entwicklung von "Lena, Felix und die Kita-Kids'" begleitet und ist stolz darauf, "den Klang der Serie maßgeblich mitgestalten zu dürfen".

"Die Auswahl der Lieder liegt mir besonders am Herzen: Mit der Serie holen wir traditionelles Liedgut in die Jetztzeit und tragen dazu bei, dass es nicht in Vergessenheit gerät", so Schönemann weiter.