Unternehmen

Stefan Gwildis gründet eigenes Label

Der Hamburger Soulsänger Stefan Gwildis hat mit gwildis' kontor ein eigenes Label aus der Taufe gehoben. Erste Veröffentlichung darauf ist der von ihm selbst geschriebene Song "Sommer in der City".

29.09.2020 11:04 • von Frank Medwedeff
Hat jetzt sein eigenes Label am Start: Stefan Gwildis (Bild: gwildis' kontor)

Der Hamburger Soulsänger Stefan Gwildis hat mit gwildis' kontor ein eigenes Label gegründet. "Nachdem ich nun mittlerweile 40 Jahre in diesem spannenden Zirkus mitwirke, habe ich mir dieses Geschenk gegönnt", erklärt Gwildis dazu. Als erste Veröffentlichung auf gwildis' kontor ist bereits der von ihm selbst geschriebene Song "Sommer in der City" erschienen.

Tobias Neumann, der langjährige Produzent und musikalische Direktor von Stefan Gwildis, wird als Partner bei gwildis' kontor mit einsteigen und künftig dafür verantwortlich sein, dass sich die musikalische Ausrichtung des Labels immer weiter entwickeln könne, das auch für andere Künstler der Heimathafen werden soll. Erste Anfragen gebe es bereits, auch aus dem Ausland.

Mit dem eigenen Label will sich Gwildis die Freiheit nehmen, sich all das als Künstler erlauben zu dürfen, "was ihm der konventionelle Strang zurzeit überhaupt nicht bieten könnte", wie es aus Hamburg hießt. Von Heinz Canibol, auf dessen Label 105 Music er mit Alben wie "Neues Spiel", "Nur wegen Dir" und Heut ist der Tag" seinen Durchbruch als "Mr. Soul" in Deutschland schaffte, habe Gwildis die Grundlagen gelernt, die ihm jetzt die nötige Sicherheit gäben, mit gwildis` kontor einen festen Platz in der hiesigen Musik- und Kulturszene einnehmen zu können.