Medien

Ron Howard inszeniert Lang-Lang-Biopic

Als nächstes Projekt nach seinem Höhlendrama "Thirteen Lives" wird Ron Howard ein Biopic über den chinesischen Starpianisten Lang Lang inszenieren.

23.09.2020 10:54 • von Jochen Müller
Ron Howard (Bild: Kurt Krieger)

Ron Howard wird als nächstes Projekt nach seinem Höhlendrama Thirteen Lives" ein Biopic über den chinesischen Starpianisten Lang Lang inszenieren, das aktuell noch keinen Titel hat. US-Medienberichten zufolge schreiben Michelle Mulroney und Kieran Mulroney das Drehbuch auf Basis von Lang Langs Memoiren "Journey of a Thousand Miles".

Das geplante Biopic, das in China und den USA auf Mandarin und Englisch gedreht werden soll, erzählt die Geschichte des heute 38-jährigen Lang Lang von seiner Kindheit in der chinesischen Provinzstadt Shenyang über seine Ausbildung am Beijing Central Conservatory of Music bis hin zu seiner Zeit in den USA, wo er ein weltweit anerkannter Musiker wurde.

Produziert wird das geplante Biopic von Brian Grazer, Karen Lunder und Stuart Ford, als Executive Producer fungieren Lang Lang, Jean-Jacques Cesbron, Michele Anthony und David Blackman.