Events

DJ Meeting @ Reeperbahn traf sich im kleinen Kreis

Neun Repräsentanten der deutschen Dance-Szene nahmen am 17. September zwischen 19:30 und 20:30 Uhr am siebten DJ Meeting @ Reeperbahn Festival teil. Damit war es die bislang kleinste und kürzeste Ausgabe des Get-togethers.

21.09.2020 15:57 • von Dietmar Schwenger
Beim DJ Meeting 2020 (von links): Ralf Picka, Mario Lippert, El Brutalo der Zerstörer (alle Plattemann), Hans Cuny (Roba), Hayo Lewerentz (Managing Director Edition Melodymajor) und Veranstalter Jörg Böhm (Bild: Plattenmann)

Neun Repräsentanten der deutschen Dance-Szene nahmen am 17. September 2020 zwischen 19:30 und 20:30 Uhr am siebten DJ Meeting @ Reeperbahn Festival teil. Damit war es die bislang kleinste und kürzeste Ausgabe des Get-togethers, wie Veranstalter Jörg Böhm, Geschäftsführer Plattenmann, berichtet.

Die Mini-Version des Events fand in einem abgetrennten Bereich der Mashup Music Bar an der Großen Freiheit statt, nachdem in den Vorjahren der Innenbereich der Bar mit angeschlossener Diskothek die Kulisse für Networking und die Demo Listening Session bildete. Auch das traditionelle MusikWoche-Panel entfiel in diesem Jahr.

Wegen der Corona-Regeln habe man in diesem Jahr einen Besucherrückgang um 98 Prozent von 450 auf neun Besucher beim DJ Meeting @ Reeperbahn Festival verzeichnet, weil die Hygiene- und Abstandsbestimmungen nicht mehr erlaubten. Dennoch ist Böhm zufrieden: "Wir wollten zeigen, dass wir da sind".

Zusammen mit dem langjährigen Partner Kontor Records blicke man bereits in die Zukunft, wie Kontor-Chef Jens Thele ausführt: "Um so mehr freuen wir uns dann auf das kommende Jahr, wenn die Dance-Szene sich wieder auf der Reeperbahn trifft, um sich auszutauschen." Wenn das Pandemiegeschehen dies zulässt, soll das DJ Meeting @ Reeperbahn Festival dann am 23. September 2021 steigen.

Zum DJ Meeting 2020 trafen sich (von links): Ralf Picka, Mario Lippert, El Brutalo der Zerstörer (alle Plattenmann), Hans Cuny (Roba), Hayo Lewerentz (Managing Director Edition Melodymajor) und Veranstalter Jörg Böhm.