Unternehmen

RCA & Ariola stellen neues Audience Management Radio Team auf

Die Sony-Music-Division RCA & Ariola hat ein eigenes Audience Management Radio Teams gegründet. Die Leitung des Teams mit Sitz in Berlin übernimmt Vera Jakubeit, die zuletzt die Radio-Promotion des Universal-Music-Labels Caroline verantwortete.

14.08.2020 10:55 • von Dietmar Schwenger
Leitet das neue Radio-Team von Sony Music in Berlin: Vera Jakubeit (Bild: Sony Music)

Die Sony-Music-Division RCA & Ariola hat ein eigenes Audience Management Radio Teams gegründet. Ziel sei es, die Zusammenarbeit mit Radiosendern in Deutschland, Österreich, Schweiz zu optimieren. Hierfür holt sich das Label Verstärkung von Vera Jakubeit, die als Head of Audience Management Radio das Team leiten soll. In dieser Funktion berichtet sie an Arndt Sedler, Director Marketing Ariola & RCA, und Markus Hartmann, Vice President Ariola & RCA GSA.

Jakubeits Mannschaft setzt sich aus den bestehenden Mitarbeitern Guido Kunde (Manager Radio Promotion), Marietta Harder (Team Assistant Radio Promotion) sowie aus Mandy Endres zusammen, die das Team als Audience Manager Radio ab August ergänzt. Endres arbeitete seit 2011 für die PR-Agentur Community Promotion als Radio-Promoterin. Zuletzt verantwortete Jakubeit die Radio-Promotion des Universal-Music-Labels Caroline.

Florian Ziesmer, der als bisheriger Director Audience Management "einen exzellenten Job gemacht hat und die Zusammenarbeit der deutschen Radios mit Sony Music nachhaltig geprägt" habe, hat sich entschieden, den Weg nach Berlin nicht mitzugehen, teilt Sony Music mit. Ziesmer verlässt den Major nach 23 Jahren.

"Radio bestimmt den Sound des Landes und gehört zu den wichtigsten Treibern, um neue Musik zu breaken und unseren Künstlern Gehör zu verschaffen", sagt Markus Hartmann, Vice President Ariola & RCA GSA. "Ich bin sehr glücklich, dass wir Vera und Mandy für RCA/Ariola gewinnen konnten und Guido und Marietta zum Team gehören. Unter der Leitung von Vera werden wir unser durchaus breit gefächertes Repertoire ab sofort bei allen Stationen ins beste Licht setzen können".

Vera Jakubeit zählt auf: "Von Top Acts wie Pink, über Hava bis Roland Kaiser, ich bin auf die bevorstehenden Kampagnen sehr gespannt und freue mich sehr darauf, meine gewonnenen Erfahrungen in der Radio-Promotion bei Ariola & RCA einfließen zu lassen. Der heutige Markt ist kompetitiver als jemals zuvor. Umso wichtiger ist es, unsere Beziehungen mit Radiosendern nachhaltig zu stärken, um ein besserer Partner sein."