Medien

Mike Singer wird jüngster "DSDS"-Juror

Mike Singer wird 2021 neben Dieter Bohlen in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" sitzen und dann der jüngste Juror der RTL-Castingshow bislang sein. Die beiden weiteren Juroren will RTL "in Kürze" bekanntgeben.

13.08.2020 16:52 • von Frank Medwedeff
Verjüngt die "DSDS"-Jury: Mike Singer (Bild: Warner Music)

Sänger und Songwriter Mike Singer wird neben Chefjuror Dieter Bohlen in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" 2021 sitzen, wie RTL und Warner Music bestätigen. Der Teeniestar, der am 20. Januar 2020 20 Jahre alt wurde, werde damit der jüngste "DSDS"-Juror bislang sein.

Der Popsänger kommentiert: "Ich fühle mich sehr geehrt, in der 'DSDS'-Jury sitzen zu dürfen. Trotz meines jungen Alters habe ich bereits sehr viele Erfahrungen in der Musikbranche, Social Media und in einer Castingshow sammeln können, die ich gerne weitergeben würde. Ich freue mich sehr auf die Kandidaten und meinen neuen Job."

Schon seit seinem zwölften Lebensjahr konzentriert sich der Offenburger mit russischen Wurzeln auf die Musik. Er produzierte und schrieb damals bereits Songs, die er dann ins Netz stellte. 2012 wurde er mit einem Coversong auf YouTube quasi über Nacht zum Star.

Mittlerweile hat Mike Singer drei Alben bei Warner Music veröffentlicht, die alle auf dem ersten Platz der Offiziellen Deutschen Charts landeten: Karma" (2017), Deja Vu" (2018) und Trip" (2019. 2018 saß Mike Singer für den Eurovision Song Contest neben Max Giesinger und Mary Roos in der deutschen Jury. Im November 2018 gewann Mike Singer den "MTV European Music Award" als "Best German Act" sowie den "Kids Choice Award". 2020 belegte er als "Wuschel" Platz zwei in der zweiten Staffel der ProSieben-Show "The Masked Singer" und nahm am "Free European Song Contest" für Kasachstan teil. Mittlerweile hat Singer laut Warner Music 1,5 Millionen Follower bei Instagram und 1,7 Millionen auf TikTok.

Zwei Plätze in der Jury für die 18. Staffel von "DSDS" sind noch vakant. Wer die anderen beiden Juroren neben Dieter Bohlen und Mike Singer sein werden, will RTL "in Kürze" bekanntgeben. An der Gerüchtebörse werden etwa Maite Kelly, Michael Wendler und Bushido hoch gehandelt.

2019 und 2020 bewerteten neben Dieter Bohlen Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo die Vorträge der "Superstar"-Kandidaten. Naidoo wurde aber innerhalb von Staffel 17 wegen eines umstrittenen, vielfach als rassistisch empfundenen Videos aus der Jury verbannt und durch Florian Silbereisen ersetzt.