Unternehmen

Century Media nimmt Ghøstkid unter Vertrag

Das neue Projekt von Sebastian "Sushi" Biesler, dem ehemaligen Sänger der Band Eskimo Callboy, hat bei Century Media unterschrieben. Unter dem Namen Ghøstkid soll im November ein Album erscheinen.

05.08.2020 13:39 • von Dietmar Schwenger
Arbeiten nun zusammen: Sebastian "Sushi" Biesler (Ghøstkid), Dominic Pohlmann (Weiter Weiter Artist Agency), Philipp Schulte (Director Century Media) und Dennis Moll (Junior A&R Manager Century Media) (Bild: Century Media)

Das neue Projekt von Sebastian "Sushi" Biesler, dem ehemaligen Sänger der Band Eskimo Callboy, hat bei Century Media unterschrieben. Am 7. August 2020 erscheint bei dem Dortmunder Label unter dem Bandnamen Ghøstkid der Song "Start A Fight". Ein von Sky van Hoff (Rammstein, Emigrate) produziertes Album soll im November folgen.

"Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit Sushi in Form seiner neuen Band Ghøstkid fortzusetzen", sagt Philipp Schulte, Director Century Media. "Künstler und Label verbindet mittlerweile viele gemeinsame Jahre. Ghøstkid steht am Anfang einer internationalen Karriere, Century Media Records und Sony Music bieten das weltweite Set-up, diese Karriere maßgeblich voranzutreiben."

Dominic Pohlmann, mit der Weiter Weiter Artist Agency für das Management der Formation verantwortlich, sieht in Century Media den Partner, "der zu den international ambitionierten Zielen die wir mit Ghøstkid und Weiter Weiter haben am besten passt". Für Biesler sei es ein "wirklich tolles Gefühl", mit langjährigen Freunden ein neues, spannendes Kapitel aufzuschlagen. "Century Media haben mich auf meinem musikalischen Weg immer begleitet, und das Team ist mir sehr ans Herz gewachsen."

Bei Ghøstkid arbeitet Biesler mit Steve Joakim aus Schweden sowie Danny Güldener und Stanislaw Czywil zusammen, die beide zuvor bei der Band To The Rats And Wolves gespielt haben.