Unternehmen

Bitfury Surround holt neuen Technikchef an Bord

CEO Stefan Schulz hat bei Bitfury Surround einen neuen CTO verpflichtet. George McIntyre bringt gut 35 Jahre an Erfahrungen aus Unternehmen wie Oracle, Microsoft oder IBM mit zu den Blockchain-Spezialisten.

31.07.2020 12:08 • von
Kommt als CTO zu Bitfury Surround: George McIntyre (Bild: Surround)

CEO und Mitbegründer Stefan Schulz hat bei Bitfury Surround einen neuen CTO verpflichtet. George McIntyre bringt gut 35 Jahre an Erfahrungen aus Unternehmen wie Oracle, Microsoft oder IBM mit zu den Blockchain-Spezialisten.

Laut Schulz bringe McIntyre mit seinen Kenntnissen als Führungskraft und als "die richtige Balance" aus technischen Kenntnissen und Management-Know-how in das Unternehmen ein. So sei der neue CTO ein "früher Pionier von Ethereum und anderen Blockchain-Technologien", verfüge aber auch über Fachwissen aus dem Crypto-Bereich.

Erst kürzlich hatte das Tech-Start-up Bitfury Surround eine Kooperation mit dem deutsche Dance-Duo Booka Shade eingefädelt.

Über seine Ziele und Pläne berichtete Stefan Schulz, der über 20 Jahre an Erfahrungen bei Universal Music oder Watchever mit zu Bitfury Surround brachte, im Herbst 2019 im Gespräch mit MusikWoche.