Unternehmen

Groove Attack sichert sich 245 Hoodlove und Savvy

Das Kollektiv 245 Hoodlove um Rapper Savvy unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit Groove Attack. Dort wertet Kristof Jansen die bereits veröffentlichte "35mm"-EP als Anfang einer auf Dauer angelegten Zusammenarbeit.

16.07.2020 16:24 • von
Besiegelten die Zusammenarbeit in Corona-Zeiten bei einem Online-Meeting (oben, von links): Michael Simon und Kristof Jansen (beide Groove Attack) sowie 24Seven und (unten, von links Jiby, Cuello und Savvy (alle 245 Hoodlove) (Bild: Groove Attack)

Das Berliner HipHop-Kollektiv 245 Hoodlove um Rapper Savvy unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit dem Kölner Vertrieb Groove Attack. Dort wertet Kristof Jansen die bereits Anfang Mai 2020 veröffentlichte "35mm"-EP als Anfang einer auf Dauer angelegten Zusammenarbeit.

"Savvy gehört zu den vielversprechendsten und interessantesten Künstlern, die gerade an die Öffentlichkeit kommen", sagt Labelmanager Jansen. Zusammen mit seinem Team, hier arbeitete Savvy bei Tracks wie "Dämonen" oder "Nicht mehr weit" mit den Produzenten 24Seven und Jiby zusammen, erschaffe er "einzigartige Atmosphären" und offenbare "ein künstlerisches Potenzial, das ihn zu den großen Hoffnungsträgern im Spiel macht". Für Kristof Jansen Jansen ist klar: "Ich bin Fan und sehr glücklich, dass wir zusammen arbeiten."

Savvy von 245 Hoodlove selbst verspricht eine arbeitsreiche Zusammenarbeit: "Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft und senden Grüße aus 030, ich glaube wir werden viel zu tun haben!"