Unternehmen

Ufo361 bleibt Groove Attack treu

2017 dockte Ufo361 bei Groove Attack an und gründete sein eigenes Label, Stay High. Nun hat der Kreuzberger Rapper seine Zusammenarbeit mit dem Kölner Vertrieb verlängert.

10.07.2020 14:44 • von Jonas Kiß
Dauergast in den Charts: Ufo361 (Bild: Andre Josselin)

2017 dockte Ufo361 bei Groove Attack an und gründete sein eigenes Label, Stay High. Nun hat der Kreuzberger Rapper seine Zusammenarbeit mit dem Kölner Vertrieb verlängert. Das Believe-Tochterunternehmen kümmert sich auch künftig um die vertrieblichen Belange des Künstlers, der mit bürgerlichem Namen Ufuk Bayraktar heißt.

"Das beste Kompliment eines zufriedenen Künstlers ist eigentlich immer, wenn man eine Zusammenarbeit verlängert", sagt Frank Stratmann, Geschäftsführer Groove Attack: "Wir verlängern diese mit Ufo361 und seinem Label Stay High bereits zum zweiten mal und konnten gerade gemeinsam, nach mehreren Nummer-eins-Alben, Gold- und Platin-Awards, auch die erste Nummer-eins-Single feiern. Wir sind froh über das entgegengebrachte Vertrauen und werden Ufo361 bei seinen weiteren Stay High Plänen mit allen Kräften unterstützen."

Erst kürzlich landete Ufo361 mit "Emotions 2.0", einer Kollaboration mit der Sängerin Céline, seine erste Nummer eins in den Singles-Charts. Davor stand er mit den Alben "808" (2018), "Wave" (2019) und "Rich Rich" (2020) bereits dreimal an der Spitze der Album-Charts.

Ronny Boldt, Management Ufo361, freut sich, "dass wir die überaus erfolgreiche Zusammenarbeit mit Frank und seinem Team bei Groove Attack fortsetzen können". Laut Boldt habe Ufo361 in den letzten Jahren Maßstäbe und Trends gesetzt und zähle zu Recht zu den spannendsten deutschen Künstlern."Wir blicken jetzt in die Zukunft und gehen in den nächsten Monaten gemeinsam viele spannende Veröffentlichungen von Ufo361 und seinen Signings bei Stay High an", so Boldt weiter.