Unternehmen

Amazon Music und Twitch starten Livestream-Reihe

Amazon Music und Twitch verkünden gemeinsam den Start der "Amazon Music Sessions", die ab sofort jeden Donnerstagabend auf dem "Amazon Music Twitch Kanal" stattfinden sollen. Am 9. Juli ist hierbei der deutsche Rapper Kelvyn Colt im Einsatz.

09.07.2020 15:42 • von Frank Medwedeff
Absolviert zum Auftakt der Amazon Music Sessions einen Gig im Netz: Kelvyn Colt (Bild: Amazon Music)

Der Musikstreamingdienst Amazon Music und der seit 2014 ebenfalls zum Amazon-Imperium gehörende Video-Streamingservice Twitch verkünden gemeinsam den Start der "Amazon Music Sessions", die ab sofort jeden Donnerstagabend auf dem "Amazon Music Twitch Kanal" stattfinden sollen. Jede Woche werden demnach hier "Künstler aus verschiedenen Genres performen, mit der Community diskutieren und sich den Fragen der Fans stellen".

Die wöchentliche Serie startet am 9. Juli um 19 Uhr (MESZ). Nach einer kurzen Einführung von Moderator Jack Howard (Teil des Comedy-Duos Jack & Dean) tritt zunächst die norwegische Popsängerin Fanny Anderson auf die virtuelle Bühne. Danach folgt ab ca. 19.45 Uhr der deutsche HipHop-Künstler Kelvyn Colt mit einer Performance und anschließender Question-and-Answer-Session.

Der gebürtige Wiesbadener sagt: "Ich freu' mich sehr auf diesen Gig mit Amazon Music und Twitch, es ist eine tolle Möglichkeit, mit Leuten aus der ganzen Welt zu connecten und Musik zu feiern. Gerade in diesen abnormalen Zeiten scheint mir das wichtiger denn je zu sein."

Das aktuelle Programm finde sich auf der Homepage des Amazon Music Twitch Kanals und werde regelmäßig aktualisiert. Das Angebot reicht von den Amazon Music Sessions bis zu "tagesaktuellen thematischen Übertragungen" und Interviews mit Künstlern aus der ganzen Welt.