Unternehmen

Starker Start für Label Futura

Die Deutschrap-Produzenten Miksu und Macloud haben die erste Veröffentlichung ihres neuen Labels Futura, den im Verbund mit Summer Cem, Luciano und Jamule eingespielten Track "XXL", gleich auf Rang zwei der deutschen Charts gebracht - und peilen nun einen Nummer-eins-Hit an.

06.07.2020 15:31 • von Frank Medwedeff
Wollen mit Futura die Zukunft zusammen erfolgreich gestalten (von links): Fard, Frank Stratmann, Miksu, Macloud, Ulrike Haußknecht und Lucas Teuchner (Bild: Joerg Grzenia)

Die renommierten Deutschrap-Produzenten Miksu und Macloud haben die erste Veröffentlichung ihres neuen Labels Futura, den im Verbund mit Summer Cem, Luciano und Jamule eingespielten Track "XXL", im Vertrieb von Partner Groove Attack gleich auf Rang zwei der deutschen Singlescharts gebracht.

Über diesen verheißungsvollen Start freuen können sich (von links) Fard (Consultant), Frank Stratmann (Geschäftsführer Groove Attack), Miksu, Macloud, Ulrike Haußknecht (Produkmanagerin Groove Attack) und Lucas Teuchner (Two Sides Management).

Miksu und Macloud haben unter anderem für Jamule, Loredana, Luciano, KC Rebell, Veysel oder Apache 207 bereits etliche Hits produziert und stellen sich nun geschäftlich neu auf: Mit Futura gründeten die beiden Essener ihr eigenes Label, das in Zusammenarbeit mit der Kölner Believe-Tochter Groove Attack ihre Erfolgsgeschichte weiterschreiben soll.

Groove-Attack-Chef Frank Stratmann, der Miksu/Macloud als "das Produzententeam der Stunde" lobt, gibt nach dem verheißungsvollen Charts-Start mit "XXL" die Pole Position der Top 100 als nächstes Ziel aus.

"Darauf arbeiten wir hin, und wir sind uns sicher, dass das spätestens mit der nächsten Single passieren wird", bestätigen Miksu/ Macloud. "Danke an Groove Attack für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit."

Auch Lucas Teuchner, CEO von Two Sides und als Manager für die Belange von Miksu/Macloud zuständig, ist sich sicher, dass sich die Hitgaranten in der Zusammenarbeit mit Groove Attack noch besser entfalten können.