Unternehmen

Roba und Meine Neuen Freunde gründen Verlagsedition

Das Label MNF - Meine Neuen Freunde von Culcha-Candela-Sänger Mateo Jasik und Bandmanagerin Teresa Piejek vertraut in Verlagsfragen fortan auf die Zusammenarbeit mit Roba Music Publishing. Beide Seiten haben nun die Verlagsedition Meine Neuen Freunde aus der Taufe gehoben.

06.07.2020 10:45 • von
Haben die Edition Meine Neuen Freunde gegründet: Teresa Piejek (links) und Mateo Jasik (rechts, beide Culcha Candela, Meine Neuen Freunde) mit Christian Baierle (Roba) (Bild: Roba, MNF)

Das Label MNF - Meine Neuen Freunde von Culcha-Candela-Sänger Mateo Jasik und Bandmanagerin Teresa Piejek vertraut in Verlagsfragen fortan auf die Zusammenarbeit mit Roba Music Publishing. Beide Seiten haben nun die Verlagsedition Meine Neuen Freunde aus der Taufe gehoben. Die neu gegründete Edition soll neue Veröffentlichungen des Labels MNF verlegerisch auswerten, aber auch weitere Projekte. Schließlich wolle sich MNF mit eigenen Studios samt Management- und Kreativteam in der Brunnenstrasse in Berlin als "Song-Kreativschmiede für bekannte Writer und neue Talente etablieren", wie es in einem gemeinsamen Statement der neuen Partner heißt.

"Wir wollen junge Talente aus den Bereichen Urban Pop, Trap & Dance langfristig aufbauen", bestätigt Teresa Piejek als Managerin der Gruppe Culcha Candela und Mitgründerin des Labels. "Mit 18 Jahren Erfahrung im Business habe ich schon so einiges gesehen. Die Newcomer geben mir aber eine ganz neue Perspektive und Energie. Auch davon kann ich wieder was lernen." Mit Roba habe man "einen potenten Partner, der auch international sehr gut vernetzt ist", freut sich sich schließlich auf neue, gemeinsame Projekte.

So nahm der Songwriter und Produzent Marius Weigel als eines der ersten Signings der Edition bereits an ersten Song Camps und Session teil und arbeitete unter anderem als Co-Autor an dem jüngst veröffentlichten "Eyes Off Me" von Crimer mit.

Mateo Jasik berichtet derweil von "einem wunderbaren Empfang im Stammhaus von Roba in Hamburg", bei dem das Verlags-Team sie "mit seiner einnehmenden und positiven Energie sofort überzeugt" habe. Und auch Roba-Geschäftsführer Christian Baierle freut sich über die Editionsgründung mit MNF: "Besonders stolz sind wir darauf, dass wir schon nach kurzer Zeit gemeinsam erste kreative Platzierung der Editionsurheber vornehmen konnten."

Schon im Herbst 2019 hatte das Label MNF erste kreative Schwerpunkte präsentiert, kurz zuvor hatte man einen Vertriebsvertrag mit der Commercial Division von Sony Music unterzeichnet.

Die 2002 in Berlin gegründete Band verbuchte mit ihren beiden höchstnotierten Alben in den deutschen Charts, "Culcha Candela" (Platz sechs, 2007) und "Schöne neue Welt" (Rang acht, 2009), jeweils Platin-Verkäufe. Ihre ersten fünf Studiolongplayer erschienen allesamt bei Universal Music. "Candelistan" kam 2015 bei DolceRita/Warner Music heraus - und gelangte in den Offiziellen Deutschen Charts auf Rang elf. Zuletzt erschien 2017 "Feel Erfolg" beim Sony-Music-Label RCA und schaffte es bis auf Platz 17. Zu den größten Erfolgen der Band gehörte auch ihr Nummer-eins-Hit in den deutschen Top 100 Singles mit "Hamma!" 2007.

Text: Knut Schinger