Livebiz

Die Branche gratuliert Michael Russ

Michael Russ gehört als Veranstalter wie auch als Verbandspräsident zu den prägenden Persönlichkeiten der deutschen Musikbranche. MusikWoche bat Geschäftspartner, Freunde und Wegbegleiter zu seinem 75. Geburtstag um einen persönlichen Glückwunsch.

15.05.2020 11:15 • von Dietmar Schwenger
Wird am 15. Mai 75 Jahre alt: Michael Russ (Bild: VDKD)

Michael Russ gehört als Veranstalter wie auch als Verbandspräsident zu den prägenden Persönlichkeiten der deutschen Musikbranche. MusikWoche bat Geschäftspartner, Freunde und Wegbegleiter zu seinem 75. Geburtstag am 15. Mai 2020 um einen persönlichen Glückwunsch.

Jens Michow und Pascal Funke, BDKV: Lieber Michael, auch im Namen der Mitglieder des Bundesverbands der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft gratulieren wir Dir, lieber Ehrenpräsident, sehr herzlich zum Geburtstag! Kaum zu glauben, dass Du schon 75 Jahre alt wirst und bereits seit über 50 Jahren als Botschafter der Musik wirkst - ob als Konzertveranstalter und Künstlervermittler, langjähriger Verbandspräsident, als Vorsitzender oder Mitglied in zahlreichen Ausschüssen und Stiftungen, als Unternehmer wie im Ehrenamt. Das kulturelle Leben in Deutschland und unsere Branche im Besonderen hat Dir viel zu verdanken. 33 Jahre warst Du ehrenamtlich als Präsident des Verbandes der Deutschen Konzertdirektionen tätig und hast Dich für die Belange der Musikwirtschaft und ihrer Unternehmen eingesetzt. Du hast dort unzählige Projekte und Vorhaben initiiert und begleitet, in verschiedensten Gremien Anerkennung und zahlreiche Verbesserungen der Rahmenbedingungen für unsere Branche erwirkt. Als Konzertveranstalter und Künstlervermittler - 1967 bist Du in die 1945 von Deinem Vater gegründete Südwestdeutsche Konzertdirektion Stuttgart eingestiegen, mittlerweile ist in dem Unternehmen vornehmlich die dritte Generation aktiv - hast Du immer und vor allem den Künstler und das Publikum im Blick. Die teils über Jahrzehnte andauernde Zusammenarbeit mit Künstlern und Orchestern ist geprägt durch Vertrauen und wechselseitige Wertschätzung. Förderer des musikalischen Nachwuchses bist Du nicht nur als privatwirtschaftlicher Unternehmer, sondern auch durch Dein Engagement in verschiedenen Stiftungen und Gremien. Die Wertschätzung Deiner Person und Deiner Verdienste belegen auch zahlreiche Ehrungen. So hast Du neben der Würdigung durch den Bund und das Land Baden-Württemberg 2013 den PRG LEA für Dein Lebenswerk erhalten und bist 2015 als Ehrenmitglied des Deutschen Musikrates ernannt worden. Dass Du neben Deinem Leben für die Musik auch im sportlichen Bereich in unterschiedlichen Disziplinen und im Ehrenamt aktiv bist, bestätigt einmal mehr Deine Energie und Schaffenskraft. Mit Dir feiert auch das Familienunternehmen Russ in diesem Jahr mit 75 Jahren ein Jubiläum. So wünschen wir Dir alles Gute, viel Erfolg und - eine Bemerkung zu den außerordentlichen Zeiten sei erlaubt - dass Du und wir alle wieder persönliche Begegnungen und Konzerte mit Künstlern und Publikum erleben dürfen. Vor allem aber wünschen wir Dir Gesundheit und persönliches Wohlergehen und freuen uns auf den weiteren Austausch mit Dir! Dein Jens und Dein Pascal

Karsten Jahnke, Karsten Jahnke Konzertdirektion: Ich halte Michael Russ für einen der bedeutendsten Männer unserer Branche. Er gehört zweifelsohne zu den großen Klassik-Veranstaltern in Europa, war aber von Anfang an der wichtigste Partner in Stuttgart für alle Tourveranstalter der Sparten Jazz, Rock und Pop. Von 1982 bis 2015 war er unser Präsident im VDKD (Verband der Deutschen Konzertdirektionen). Mit seinem grandiosen Verhandlungsgeschick, großen Fachwissen und nicht zuletzt seiner charmanten und freundlichen Art hat er unheimlich viel für unsere Branche erreicht. Für mich war er immer der geborene Präsident. Auch in seiner Funktion als Ehrenpräsident ab 2015 war er maßgeblich daran beteiligt, dass beide Veranstalterverbände nun endlich fusionierten. Unsere Zusammenarbeit dauert nun schon fast 50 Jahre an und ich freue mich, dass wir längst auch Freunde geworden sind und neben der Musik auch noch die gemeinsame Leidenschaft für den Fußball teilen! Happy Birthday und Keep Swinging, Michael!

Ralf Kokemüller, Geschäftsführer Mehr-BB Entertainment: Lieber Michael, zu Deinem Ehrentag seitens des gesamten Teams der Mehr-BB Entertainment die besten Wünsche, weiterhin Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit im Unruhestand.

Ossy Hoppe, Chief Advisor Artist & Repertoire Wizard Promotions: Mercedes-Benz, Porsche und Michael Russ sind die Begriffe, die man mit Stuttgart verbindet. Qualität und Zuverlässigkeit zeichnet Dich aus oder einfach gesagt: Auf Dein Wort ist immer Verlass. Ich wünsche Dir alles Gute zu Deinem Geburtstag. Schade nur, dass Du den falschen Fußballverein unterstützt.

Cornelia Schmid, Geschäftsführerin Konzertdirektion Hans Ulrich Schmid: Lieber Michael, ganz herzlichen Glückwunsch zu Deinem 75. Geburtstag! Ich hoffe, dass Du an diesem besonderen Tag auch in den für uns alle schweren Zeiten ein wenig feiern kannst. Und vor allem hoffe ich, dass Du mit Stolz und Freude auf Dein Lebenswerk blicken kannst. Was Du alles erreicht hast in Deinem Leben, ist einmalig und gibt jeglichen Anlass zu Stolz und Freude: Das erfolgreiche Wirken Deiner Konzertdirektion, die aus Stuttgart nicht wegzudenken ist, was hoffentlich gerade in Corona-Zeiten auch von offizieller Seite gewürdigt werden wird. Deine höchst erfolgreichen Jahrzehnte als Verbandspräsident, die so maßgeblich geprägt haben und das Fundament für den jetzigen Zusammenhalt und die Solidarität in diesem Kreis gelegt hat. Dein Engagement in verschiedenen gemeinnützigen Organisationen wie die Stiftung von Anne-Sophie Mutter. Und vieles mehr. Vielleicht am wichtigsten, zumindest aus meiner Sicht: die erfolgreiche Übergabe an Michaela, die Dein Lebenswerk weiterführt so wie ich das meines Vaters. Immer ist es Dir gelungen, Menschen zusammenzubringen durch Deine Ehrlichkeit, Integrität, ausgleichende Art und Weisheit. Und so ist es Dir auch gelungen, die Kontinuität im Familienbetrieb herzustellen, die unsere Firmen auszeichnet und verbindet. Wir Töchter haben allen Grund, unsere Väter zu feiern! Und das tue ich am 15. Mai, wenn auch aus der Ferne! Herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße, Cornelia Schmid

Andreas Kroll, Geschäftsführer in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft: Lieber Michael, ein nie für möglich gehaltener Stillstand in der Konzert- und Veranstaltungsbranche überschattet leider Deinen 75. Geburtstag. Wer hätte das vor wenigen Wochen und Monaten erwartet. Dein Leben ist die Musik und das quer durch alle Genres. Du hast viele Weltstars nach Stuttgart geholt von Frank Sinatra, Jimi Hendrix bis Guns N'Roses - und damit viele Konzertfans glücklich gemacht. Vor allem aber hast Du ein Herz für die Klassik, und dabei ist die Stuttgarter Liederhalle mit dem Beethovensaal für Dich zu einem Lieblingsplatz geworden mit Auftritten von Anne-Sophie Mutter, Anna Netrebko oder dem unvergessenen Herbert von Karajan. Wir wünschen Dir zu Deinem 75. Geburtstag alles Gute und sagen danke für die vielen wundervollen Konzerte, die wir von und mit Dir in Stuttgart feiern durften. Hoffen wir gemeinsam, dass es bald wieder einzigartige Liveerlebnisse und Konzertabende geben wird. Happy Birthday einem »Grandseigneur« der Musikbranche!

Christian Doll, Geschäftsführer C² Concerts: Lieber Michael Russ, zu Deinem 75. Geburtstag die herzlichsten Glückwünsche! Deine Verdienste als Konzertveranstalter sind beeindruckend und unbestritten: Du hast in den vergangenen 53 Jahren die Weltstars von Klassik bis Rock nach Stuttgart gelotst und damit - wie kein Zweiter - maßgeblich die hiesige Konzertkultur geprägt. Du warst Vorreiter und Wegbereiter für uns alle. Herzlichen Dank für Dein Engagement hier in der Stadt und Deinen jahrzehntelangen Einsatz in »Deinem Verband«. Auch für Dein Zutun zur Fusion zum neuen Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) - ein Ziel, auf das wir beide lange, ausdauernd und vor allem erfolgreich hingearbeitet haben. Alles Gute wünschen Dir Christian Doll und das gesamte C²- Concerts-Team

Hans-Peter Haag, Geschäftsführer Music Circus: Michael Russ verkörpert in der Konzertveranstalterbranche in idealer Weise den mittelständischen Familienunternehmer. Gleichermaßen in Klassik und Pop bewandert und als Veranstalter erfolgreich, stehen bei ihm immer schon E- und U-Musik gleichberechtigt nebeneinander. Seine Südwestdeutsche Konzertdirektion Stuttgart, die SKS Erwin Russ und die SKS Michael Russ, sind Institution und aus dem Stuttgarter Musikleben nicht wegzudenken. Eine seiner besonderen Eigenschaften ist, im Mitbewerber mehr den Kollegen als nur den Konkurrenten zu sehen. So konnte er auch über 33 Jahre als Vorsitzender des Verbands der Deutschen Konzertdirektionen die oft widerstrebenden Interessen innerhalb der Branche zusammenführen. In der Musik- und Konzertwelt ist man mit 75 Jahren wohl im besten Alter, wie auch seine Jahrgangs-Kollegen, zum Beispiel Rod Stewart, Eric Clapton, Herman van Veen - die er regelmäßig in Stuttgart veranstaltet - zeigen. Und Bob Dylan, schon ein paar Jahre älter, meint: Forever Young. Lieber Michael, zu Deinem Geburtstag gratulieren Hans-Peter Haag und alle Kollegen vom Music Circus Concertbüro. Wir freuen uns, unsere vor 42 Jahren begonnene Kooperation in Stuttgart noch lange fortzuführen.

Shamma Laiquddin, Geschäftsführerin Shamma Concerts: Lieber Michael, allerherzlichste Glückwünsche zu Deinem besonderen Geburtstag und vielen Dank für die respekt- und vertrauensvolle Zusammenarbeit, deren Anfänge ja bis weit ins letzte Jahrtausend reichen. Ich freue mich auf die kommenden tollen Shows mit Euch. Bleib gesund und munter. Happy Birthday!

Tilo Gerlach und Guido Evers, Geschäftsführung GVL: Lieber Herr Russ, seit vielen Jahren sind Sie unser Wegbegleiter bei den unterschiedlichsten Zusammentreffen der Musikbranche. Unsere Begegnungen sind nicht häufig, aber immer intensiv und die Kontakte geradezu generationenübergreifend. So waren Sie bereits unserem früheren Geschäftsführer Rolf Dünnwald verbunden, und wir freuen uns, mittlerweile mit Ihrer Tochter Michaela im Austausch zu sein. Danke für den tatkräftigen Einsatz für die Musiker und die Belange der Musikwirtschaft. Ihnen viele weitere Jahre! Herzliche Grüße Tilo Gerlach und Guido Evers

David Garcia, Senior Manager Booking DEAG Concerts: Lieber Michael, alles nur erdenklich Gute zu Deinem 75. Geburtstag! Als ich vor fast 20 Jahren grün hinter den Ohren in dieser Branche anfing, ohne einen Plan oder Verständnis von Veranstaltungsstrukturen, begleitete mich Dein Name bereits seit Jahren auf den Hardtickets, die an meinem Schrank klebten. Mein Vater, der jahrelang Drucker bei der »Stuttgarter Zeitung« war, nennt den ersten Abschnitt der Samstagsausgabe bis heute »La Parte Del Russ«, den »Russ-Teil«. Der Name Russ ist tief im Herzen der Kulturlandschaft Stuttgarts verwurzelt und hat eine ganze Generation von Veranstaltern inspiriert, ebenfalls mit dem Veranstalten von Livemusik zu beginnen. Der Künstler und das Publikum stehen bei Dir stets im Vordergrund, eine Philosophie, die Dein Unternehmen bis heute prägt. Dass ich das winzige »SKS Erwin Russ« auf dem Plakat meines allerersten besuchten Open-Airs (Guns N' Roses 1992 auf dem Cannstatter Wasen) links neben dem riesigen SDR3-Logo mit der Lupe suchen muss, steht symptomatisch dafür.

Johannes Kreile, Rechtsanwalt, Justuziar BDKV: Lieber Michael, wer ist der größte Impresario Stuttgarts? Derjenige der es schafft, Lang Lang auf den Rasen zu bringen und Hansi Müller auf die Bank in der Liederhalle zu setzen. Der eine spielt, der andere lauscht, man weis nur nicht immer wann und wo. Das weiß nur der Impresario und regelt unauffällig und geschickt den Einsatz vor Ort. Dieser Ort ist ein Stadion oder Konzertsaal, eine Wiese oder ein Schloss, es gibt nichts was der Impresario nicht zu einer Spielstätte machen kann, solange das wirtschaftliche Fundament stimmt. Was macht also ein Impresario noch? Wenn der Flügel verstimmt ist, den Klavierstimmer holen, auch wenn es zwei Minuten vor Konzertbeginn ist. Den Pianisten inständig bitten und anflehen, hinauszugehen und zu spielen, obwohl das Publikum hustet, und der Pianist schon zwei Mal von der Bühne gegangen ist, ohne auch nur einmal die Tasten berührt zu haben. Die Blumen auch nach der dritten Zugabe noch in der Garderobe lassen, weil das Publikum auf die vierte Zugabe wartet. Säle mieten,Tourneen planen, Künstler aufbauen, Ausländer- und Gewerbesteuer berechnen und, und, und???? Richtig, da war doch noch was: Ein Impresario kümmert sich auch um die Branche insgesamt und das sein ganzes Berufsleben lang. Er ist auch Präsident. Spätestens jetzt, lieber Michael weißt Du, wer Stuttgarts größter Impresario ist. Du, lieber Jubilar! Du hast Jahrzehnte als Präsident den Verband der Deutschen Konzertdirektionen geleitet, hast die Fusion zum Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft, deren Ehrenpräsident Du bist, bewirkt. Zahlreiche Verhandlungen über Tarife mit der GEMA einschließlich der von Dir erreichten Zugaberegelung und Deine Art, Menschen mitzunehmen, haben Dich zum Grandseigneur der Konzertwirtschaft gemacht. Mit 75 Jahren schaust Du auf einen einzigartigen Weg zurück. Setze Dich also auf Dein Fahrrad, strample zum Bolzplatz, trickse Hansi Müller aus und genieße abends Lang Lang am Flügel. Einen wunderschönen Geburtstag trotz Corona wünscht Dir Dein Johannes

Michael Herrmann, Intendant und Geschäftsführer Rheingau Musik Festival: Michael Russ ist ein Urgestein der Konzertveranstalter. Große Verdienste hat er sich um das Musikleben in Deutschland erworben, als Veranstalter und Konzert- und Künstlervermittler, aber vor allem als langjähriger Präsident des VDKD (Verband der Deutschen Konzertdirektionen). Michael Russ kenne ich seit fas 40 Jahren und arbeite mit ihm eng zusammen, sowohl im Vorstand des VDKD (jetzt BDKV) als auch als Gesellschafter der ProArte Frankfurter Konzertdirektion. Ich gratuliere ihm herzlich zu seinem 75. Geburtstag, wünsche ihm alles Gute und freue mich auf noch viele Begegnungen in hoffentlich besseren Zeiten.

Peter Harasim, Geschäftsführer Concertbüro Franken: Lieber Michael, als viele von uns Veranstaltern entweder noch gar nicht geboren waren, oder zumindest noch nicht wussten, wo es für sie lang gehen sollte, warst Du bereits einer der Wegbereiter unserer Branche. Doch die meisten Kollegen wertschätzen Dich als das Gesicht unseres Konzertveranstalter-Verbandes, von dem man sich zu mehr als hundert Prozent vertreten fühlte. Dein Sachverstand und Deine ruhige, verbindliche Art haben nicht nur alle Verbandsmitglieder, sondern vor allem unsere Gesprächspartner sehr geschätzt - ob in der Politik oder in der GEMA, und somit unsere Interessen in etlichen Jahrzehnten messbar weiter gebracht. Die Fusion der beiden Verbände hast Du ebenfalls verhandelt. Dennoch können oder wollen wir uns nicht vorstellen, dass Du auf einem Verbandstreffen des BDKV mal nicht persönlich anwesend sein wirst. Auch wenn die Feier zu Deinem 75. Geburtstag in eine schwierige Zeit fällt - diese Krise ist nur ein Augenzwinkern im Verhältnis zu Deiner Lebensleistung. Alles Gute, weiterhin Gesundheit und bis auf Weiteres, Peter Harasim und das Team des Concertbüro Franken

Jutta und Witiko Adler, Geschäftsführung Konzertdirektion Adler: Lieber Michael, auf die nächsten 25 Jahre, die Du hoffentlich mehr im Ruhe- als im Unruhestand zusammen mit Deiner Frau genießen kannst. Du warst uns mehr als 50 Jahre lang ein hochgeschätzter Kollege, der sich immer sehr für die Belange der Kollegen und des Verbands eingesetzt hat. Wir wünschen Dir Gesundheit und Glück in und mit der Familie. Herzlichen Glückwunsch zum 75.! Alles Liebe, Jutta und Witiko

Lothar Schlessmann, Geschäftsführer Hello Concerts: Michael Russ ist für mich der Grandseigneur unter den deutschen Veranstaltern, dem ich hier sehr gern Gesundheit und alles Gute wünsche.

Marcel Avram, Astrid Messerschmitt und das Team von United Promoters: Lieber Michael, für uns Veranstalter sind Stuttgart und Dein Name untrennbar miteinander verbunden, und wir können uns glücklich schätzen, bereits seit so vielen Jahren und Jahrzehnten mit Dir und Deinem großartigen Team zu arbeiten. Wir haben zahllose fantastische Konzerte gemeinsam auf die Beine gestellt, und immer konnten wir auf Dich als Experten und treuen Partner bauen. Du hast die ganz Großen in Deine Heimat geholt, und wir freuen uns, auch in Zukunft gemeinsam mit Dir die Arbeit an vielen großartigen Konzerterlebnissen fortzuführen. Zu Deinem 75. Geburtstag wünschen wir Dir Happy Birthday, alles erdenklich Gute und vor allem natürlich Gesundheit! Marcel, Astrid und das gesamte United-Promoters-Team

Hermjo Klein, Geschäftsführer A.C.T. Artist Agency: Lieber Michael, zu Deinem Geburtstag alles alles Gute! Schon als Tourneeleiter bei Lippmann + Rau, später als Partner und Mitinhaber bin ich gerne nach Stuttgart zu unseren Konzerten bei Dir gekommen. Bei der Konzertdirektion Russ hat man sich einfach wohlgefühlt. Zumal man wusste, hier klappt alles, wir und die Künstler sind in Stuttgart in den besten Händen. Und wenn auf jemand der Satz zutrifft: »Unterhaltung hat mit Haltung zu tun«, dann auf Dich. Als Präsident unseres Verbandes warst Du jahrelang die Seele und moralische Instanz unserer Branche. Außer von Fritz Rau durfte ich am meisten von Dir lernen. Du warst immer ein Vorbild. Du bist und warst eine Bereicherung für die gesamte Branche. Danke! Feier gut und ausgiebig, Dein Hermjo

Burkhard Glashoff und Pascal Funke, Geschäftsführer Dr. Rudolf Goette Konzertdirektion Hamburg: Was wünscht man Michael Russ zum 75. Geburtstag? Einem erfolgreichen Klassikveranstalter, einem beruflichen Kontakt, der schon lange zu einem guten Freund geworden ist? Der zudem als Präsident des Verbandes der Deutschen Konzertdirektionen über 33 Jahre lang hell leuchtendes Vorbild für so viele andere in der Branche war und (vor allem für seinen Nachfolger aus Hamburg) bis heute ist? Diesem immer um Interessensausgleich bemühten, stets fairen Partner, der dank seiner großen Erfahrung und diplomatischen Art eine absolute Vorbildrolle eingenommen hat? Der sich sehr für die Förderung des musikalischen Nachwuchses einsetzt, dafür sogar eigene Musikpreise ins Leben rief? Wir wünschen ihm: Alles Gute, beständige Gesundheit und vielleicht etwas mehr Zeit, das Erreichte zu genießen! Und wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre, in denen wir auf Deinen Rat und Deine Voraussicht zählen können, lieber Michael!

Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates: Lebensaufgabe: Musik. Michael Russ hat nicht nur als Konzertveranstalter die deutsche Musiklandschaft geprägt wie nur wenige andere. Durch die gut 200 Konzerte, die er jährlich im Stuttgarter Raum organisierte, ermöglichte er zahlreichen Menschen musikalische Erlebnisse - quer durch alle Gattungen und Genres. Seine große Liebe zur Musik, seine Kommunikationsstärke und sein unternehmerischer Geist ließen ihn aber auch als Präsident des Verbands der Deutschen Konzertdirektionen (VDKD) bundesweit richtungsweisende Impulse für die Konzertagenturen setzen, insbesondere in den neuen Bundesländern. Als Initiator und Jury-Vorsitzender des VDKD-Musikpreises sowie als Gründer der Rudolf-Eberle-Stiftung und Stellvertretender Vorsitzender der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung engagierte er sich zudem für die Förderung des musikalischen Nachwuchses. Der Deutsche Musikrat hat Michael Russ 2015 zum Ehrenmitglied ernannt und damit sein unermüdliches Engagement für die Musik in Deutschland gewürdigt. Ich bin froh und dankbar über die gemeinsame Zeit im Präsidium des Deutschen Musikrates und gratuliere Michael Russ herzlich zum 75. Geburtstag.

Folkert Koopmans, Geschäftsführer FKP Scorpio: Lieber Michael, meine herzlichsten Glückwünsche zu Deinem 75. Geburtstag. Du gehörst zweifelsfrei zu den herausragenden Persönlichkeiten unserer Branche und bist gerade für die nachfolgenden Veranstaltergenerationen ein Vorbild, von dem man stets lernen konnte. So hast Du mir unter anderem des Öfteren bewiesen, dass Fingerspitzengefühl und Diplomatie im Vergleich zu Unnachgiebigkeit und Härte die weitaus besseren Instrumente sind, um ans Ziel zu gelangen. Ich habe Dich als einen Menschen kennengelernt, der stets positiv denkt und nie den Blick für das Wesentliche verliert, der Tradition und Prinzipientreue mit Weltoffenheit und Neugier zu verbinden weiß und Unternehmertum im besten Sinne verkörpert. Viele Deiner Ratschläge und Hinweise habe ich in den vergangenen Jahren gern und dankbar angenommen - an einer Sache arbeite ich allerdings immer noch: Du hast mir mal erzählt, dass Du Dich mit einem täglichen Trainingsprogramm fit hältst - was Dir augenscheinlich auch perfekt gelingt - leider bin ich bei meiner eigenen Umsetzung bislang gescheitert ... Mein Team und ich wünschen Dir für die kommenden Jahre Glück, Gesundheit und Zufriedenheit - und jede Menge Musik!