Medien

Mehr als zwei Millionen sahen Staffelstart von "Sing meinen Song"

Am 5. Mai strahlte Vox die erste Folge der siebten Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" aus. In der Gesamtzielgruppe lag die Show über der Auftaktfolge des Vorjahres, bei den 14- bis 49-Jährigen reichte der Marktanteil jedoch nicht ganz an 2019 heran.

06.05.2020 11:25 • von Dietmar Schwenger
Nehmen an der siebten Staffel von "Sing meinen Song" teil: Nico Santos (links) und Max Giesinger (Bild: Markus Hertrich, TVNow)

Am 5. Mai 2020 strahlte Vox die erste Folge der siebten Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" aus. In der Gesamtzielgruppe lag die Show über der Auftaktfolge des Vorjahres: 2,18 Millionen bedeuteten einen Marktanteil von 6,7 Prozent; im Vorjahr hatten bei der ersten Folge lediglich 2,04 Millionen zugeschaut, allerdings war der Marktanteil mit sieben Prozent in etwa ähnlich hoch,

Bei den 14- bis 49-Jährigen reichte der Marktanteil nicht ganz an 2019 heran. Am Dienstagabend betrug die Quote 10,4 Prozent, vor Jahresfrist waren es noch 12,5 Prozent.

Die anschließende "Max-Giesinger-Story" kam noch auf 1,60 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Marktanteil: 6,8 Prozent); bei den Werberelevanten erreichte die Dokumentation über den Künstler, dessen Lieder im Mittelpunkt der ersten Folge standen, eine Quote von neun Prozent.

An der siebten Staffel des von Talpa Germany produzierten Formats nehmen Max Giesinger, Lea, MoTrip, Nico Santos, Jan Plewka und Ilse DeLange teil, Michael Patrick Kelly fungiert erneut als Gastgeber.

Auf der am 22. Mai bei Music For Millions im Vertrieb von Tonpool erscheinenden CD "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 7" finden sich alle Songs aus der Staffel, erstmals sind auch die Duette aus der achten Sendung vertreten.