Medien

Vaunet mit neuer Geschäftsführung

Vaunet-Geschäftsführer Harald Flemming wird den Verband nach Vertragsende im Sommer 2020 verlassen. Bereits zum Jahresbeginn 2020 übergibt er die Geschäftsführung an Daniela Beaujean und Frank Giersberg.

26.11.2019 12:10 • von Jochen Müller
Vaunet-Geschäftsführer Harald Flemming hat seinen Abschied verkündet (Bild: Vaunet - Verband Privater Medien)

Als Nachfolger des im Sommer 2020 ausscheidenden Geschäftsführers Harald Flemming übernehmen Daniela Beaujean und Frank Giersberg bereits zu Jahresbeginn die Geschäftsführung des Verband Privater Medien (Vaunet). Wie der Verband heute mitteilt, wurden beide bei der gestrigen Vorstandssitzung zu Geschäftsführern berufen, nachdem Flemming zuvor bekannt gegeben hatte, den Verband nach Auslaufen seines Vertrags im Sommer 2020 zu verlassen, um sich neu zu orientieren. Flemming fungiert seit 2017 als Geschäftsführer des Verbands und war maßgeblich an dessen Transformation vom Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT) zu Vaunet beteiligt gewesen.

Seine beiden Nachfolger gehören bereits seit 2014 der Vaunet-Geschäftsleitung an, Daniela Beaujean als Verantwortliche für den Bereich "Recht und Regulierung", Frank Giersmann als Verantwortlicher für den Bereich "Markt- und Geschäftsentwicklung".

Hans Demmel, Vorstandsvorsitzender des Vaunet: "Der Dank des Vorstandes gilt Harald Flemming für seine engagierte und sehr erfolgreiche Führung und Umstrukturierung des Verbandes und seinen maßgeblichen Beitrag zur Weiterentwicklung des Verbandes. Gemeinsam mit Dr. Flemming haben wir wichtige Ziele erreicht und sind bei der Neupositionierung des Vaunet als Verband der privaten Medien in Deutschland strukturell, organisatorisch und im Außenauftritt sehr gut vorangekommen. Zudem wurden unter der hauptamtlichen Leitung von Dr. Flemming wichtige Regulierungsziele in der Neuordnung der Medienregulierung erreicht, so dass wir auf eine insgesamt sehr erfolgreiche, auch persönlich äußerst angenehme, Zusammenarbeit zurückblicken können. Gleichzeitig freut sich der Vorstand, dass es gelungen ist, die Leitung der Verbandsgeschäftsstelle in die verdienten Hände von Daniela Beaujean und Frank Giersberg zu legen. Mit dieser internen Lösung können wir ein Maximum an Kontinuität und Zukunftsfähigkeit gewährleisten. Beide Kollegen, die sich in langjähriger Arbeit in der Geschäftsleitung des Verbandes bestens bewährt haben, verfügen in den verbandsrelevanten Themen über ein gewachsenes und exzellentes Knowhow. Damit können beide nahtlos an die Arbeit von Dr. Flemming anknüpfen, mit dem sie in den letzten zweieinhalb Jahren als Führungsteam zusammengearbeitet haben. Ich wünsche beiden viel Erfolg für ihre neuen Aufgaben und freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen in ihrer neuen Funktion. Ich bin mir sicher, dass wir mit der neuen Doppelspitze in der Verbandsleitung bestens für die vor uns liegenden Aufgaben aufgestellt sind."