Unternehmen

Harrison und Virgin machen gemeinsame Sache

Das Universal-Music-Label Virgin Records hat den britischen Sänger und DJ Harrison unter Vertrag genommen. Im Frühjahr 2020 bringen die neuen Partner eine erste Single auf den Markt.

19.11.2019 12:21 • von Jonas Kiß
Trafen sich in Berlin (von links): Christian Weiss, Leonidas Chantzaras, Harrison, John Saunderson, Daniel Schmidt, Lars-Erik Zeike und Alexander Neipp (Bild: Universal Music)

Das Universal-Music-Label Virgin Records hat den britischen Sänger und DJ Harrison unter Vertrag genommen. Im Frühjahr 2020 bringen die neuen Partner eine erste Single auf den Markt.

Die Zusammenarbeit besiegelten (von links): Christian Weiss (Director Business & Legal Affairs BL/Business & Legal Affairs), Leonidas Chantzaras (Senior Manager A&R Domestic Polydor / Island), Harrison, John Saunderson (Management Harrison), Daniel Schmidt (General Manager Polydor/Island / Labelhead Virgin Records / Senior Director A&R), Lars-Erik Zeike (Junior Product Manager, Virgin Records) und Alexander Neipp (Labelhead Virgin Records / Senior Director Marketing)

Harrison gehöre zu der Generation von Künstlern der elektronischen Musik, "die durch eine Reihe von sphärischen, hymnisch aufgebauten Tracks seit einigen Jahren die Tanzkultur dominieren", heißt es bei Virgin.

Bekannt wurde Harrison 2013 durch eine Zusammenarbeit mit David Guetta und Glowinthedark. Es folgten Features mit Künstlern wie Laidback Luke, Steve Aoki, Dannic, Thomas Gold und Hardwell. Der Brite sei zudem bekannt für "seine einzigartige DJ-Performance, die eine Mischung aus DJing und Live-Gesang ist" und ihn schon nach Europa, Asien, Nordamerika und Afrika führte. So trat Harrison unter anderem im Ministry of Sound in Großbritannien, beim Meta Music Festival in China oder dem World DJ Festival in Südkorea auf.

"Es war schon immer mein Ziel, bei einem Major-Label zu unterschreiben, seit ich ein Kind war", erklärt Harrison: "Ich bin so glücklich, im Team zu sein und freue mich darauf, die beste Musik zu veröffentlichen!"