Events

Alexander Walter eröffnet 25. Womex in Finnland

Im finnischen Tampere hat die 25. Womex begonnen. Anlässlich der Eröffnung kam neben Womex-Direktor Alexander Walter auch die finnische Kultur-Ministerin Hanna Kosonen zu der Weltmusikmesse.

25.10.2019 09:27 • von
Feierten die Eröffnung der 25. Womex: Messedirektor Alexander Walter, Kulturministerin Hanna Kosonen und Veranstalter (Bild: Eric van Nieuwland)

Im finnischen Tampere hat die 25. Ausgabe der Weltmusikmesse Womex begonnen. Messedirektor Alexander Walter eröffnete die Konferenz vor tausenden Zuschauern. Er bedankte sich beim diesjährigen lokalen Veranstaltungspartner Tapio Korjus von Rockadillo Production Oy, der ebenfalls ein paar Danksagungen an die Verantwortlichen richtete.

Als hochrangiger Gast war die finnische Kultur- und Wissenschaftsministerin Hanna Kosonen eingeladen. "Finnland dient als Beispiel für die Kraft der Musik", sagte die Ministerin in ihrer Eröffnungsrede. "Die Musik hilft, nationale Identitäten auszudrücken und zugleich mehrere Kulturen miteinander zu verschmelzen." Die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Tampere, Johanna Loukaskorpi, unterstützte Kosonen in ihrer Ansicht.

Zum Gruppenfoto kamen anlässlich der Eröffnung zusammen (von links): Alexander Walter (Messedirektor), Johanna Loukaskorpi (Stadt Tampere), Hanna Kosonen (Kulturministerin Finnland), Tapio Korjus (lokaler Veranstalter), Perttu Pesä (Stadt Tampere) und Paulina Ahokas (Spielstätte Tampere Hall).

Zum 25. Jubiläum erwarten die Womex-Veranstalter Piranha Arts rund 60 Musik-Acts mit mehr als 260 Künstlern aus 47 Ländern. Darüber hinaus finden 25 Konferenzen während des viertägigen Events statt und 17 Dokumentationen im Musikbereich werden präsentiert.