Livebiz

"Weltstars auf dem Roncalliplatz" zog 7800 Besucher an

Mit jeweils 3000 Zuschauern waren die beiden Konzerte von Chilly Gonzales und Paolo Conte im Rahmen der von Ernst-Ludwig Hartz veranstalteten Kölner Konzertreihe "Weltstars auf dem Roncalliplatz" ausverkauft, Albert Hammond zog 1800 Besucher an.

08.08.2019 15:14 • von Dietmar Schwenger
Trat bei "Weltstars auf dem Roncalliplatz" auf: Paolo Conte (Bild: Mumpi Küster)

Mit jeweils 3000 Zuschauern waren die beiden Konzerte von Chilly Gonzales und Paolo Conte im Rahmen der von Ernst-Ludwig Hartz veranstalteten Kölner Konzertreihe "Weltstars auf dem Roncalliplatz" ausverkauft, Albert Hammond zog 1800 Besucher an.

Damit kamen insgesamt 7800 Menschen auf den historischen Platz, wo die drei Künstler vom 1. bis 3. August 2019 vor der Domkulisse auftraten. Die Kapazität war in diesem Jahr wegen einer nahen Baustelle am Dom-Hotel kleiner als 2018.

"Es waren wunderbare Abende, und den Künstlern hat es sehr gut gefallen", sagt Hartz, der die Reihe im vergangenen Jahr mit Konzerten von Van Morrison, Patti Smith und Joan Baez begonnen hatte. Auch 2020 soll es wieder "Weltstars auf dem Roncalliplatz" geben. Er arbeite bereits "mit Hochdruck" an den Shows, die dann vom 28. bis zum 31. Juli stattfinden.