Unternehmen

ProSiebenSat.1 baut Podcast-Geschäft aus

Ab sofort vermarktet die SevenOne Ad Factory mit ihrer Starwatch Entertainment-Unit von ProSiebenSat.1 den Podcast "Alle Wege führen nach Ruhm" (AWFNR) mit Paul Ripke und Joko Winterscheidt und will zudem ein eigenes Podcast-Label aufbauen.

05.07.2019 13:58 • von Jonas Kiß
Wechseln mit ihrem Podcast zu ProSiebenSat1: Joko Winterscheidt und Paul Ripke (Bild: AWFNR)

Der Fotograf Paul Ripke startete 2017 zusammen mit TV-Moderator Joko Winterscheidt den Podcast "Alle Wege führen nach Ruhm" (AWFNR). Ab sofort vermarktet die SevenOne Ad Factory mit ihrer Starwatch Entertainment-Unit von ProSiebenSat den Podcast und will mit Ripke und Winterscheidt sogar ein eigenes Podcast-Label aufbauen.

Mit dem Label unter dem Namen AWFNR wolle man "etablierte Stars in die Podcast-Welt bringen und neuen Podcast-Talenten eine Plattform geben", wie es bei Starwatch heißt.

Audio-Formate seien laut Katharina Frömsdorf, Geschäftsführerin SevenOne AdFactory, nicht nur eine spannende Distributionsplattform, sondern würden auch eine optimale Zielgruppenansprache ermöglichen: "Wir freuen uns, mit dem Podcast von Joko und Paul nun einen der größten Podcasts im Markt übernehmen zu dürfen. Wir sind sicher, mit 'AWFNR' unseren Werbekunden ein spannendes Umfeld mit hoher Werbewirkung zu bieten."

Im August läuft die vierte Staffel mit 20 geplanten Folgen von AWFNR an. Winterscheidt und Ripke sprechen dabei die Werbespots selbst ein.

Mit AWFNR baut ProSiebenSat.1 sein bestehendes Podcast-Portfolio weiter aus. Die SevenOne AdFactory zählt bereits rund 20 Podcast-Reihen zum Portfolio. Dazu gehören unter anderem Podcasts zu TV-Sendungen wie "Galileo" oder "Germany's Next Topmodel" sowie das Comedy-Format "Heinlein & Weigert". Die Podcasts werden von der SevenOne AdFactory und der Starwatch Entertainment-Unit konzipiert, zum Teil produziert, distribuiert und vermarktet.