Handel

Wieser wird Media-Saturn-Geschäftsführer

Media-Saturn-Mutter Ceconomy und Anteilseigner Convergenta ernennen gemeinsam Florian Wieser zum neuen Geschäftsführer der Media-Saturn-Holding. Die Jahresabschlüsse für 2016/17 werden ebenfalls festgestellt.

03.06.2019 11:22 • von

Auf Vorschlag von Anteilseigner Convergenta ernennt Ceconomy Florian Wieser zum Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Media-Saturn-Holding. Wieser war bisher für die Finanzen zuständig. Er und Ferran Reverter bilden damit gemeinsam das Zwei-Mann-Team der MSH-Geschäftsführung.

Convergenta ist mit etwa 21 Prozent an der Media-Saturn-Holding beteiligt, verfügt aber um umfassende Vetorechte, die in der Vergangenheit wiederholt zu Streitigkeiten zwischen den beiden Gesellschaften führten. Dass Ceconomy nun dem Vorschlag des Minderheitenaktionärs entgegenkommt zeigt laut dessen Geschäftsführer Dr. Ralph Becker, "dass beide Gesellschafter auf Augenhöhe agieren." Auch bei dem Sparprogramm, dem sich Ceconomy vor kurzem , ziehen die beiden an einem Strang und arbeiten laut CEO Jörn Werner "konstruktiv und zielorientiert zusammen".

"Wir sind uns einig, dass es noch großer Anstrengungen bedarf, um MediaMarkt Saturn in einem sich grundlegend ändernden Marktumfeld zukunftssicher aufzustellen", so der Ceconomy-Chef weiter.

In diesem Zuge wurden nun auch die MSH-Jahresabschlüsse 2016/17 zum Stichtag 30. September festgestellt. Das Ergebnis wird nicht ausgeschüttet, sondern zur Stärkung der Eigenkapitalbasis des Unternehmens verwendet.

"Die von den Gesellschaftern gemeinsam erweiterte Geschäftsführung werden wir in den zukünftigen Gesprächen mit Lieferanten und anderen Stakeholdern unterstützen", erklärt Convergenta-CEO Dr. Ralph Becker weiter. "Nach intensiven Diskussionen mit den Wirtschaftsprüfern der Gesellschaft, in denen auch unsere Argumente ausführlich gewürdigt wurden, haben wir unter Beibehaltung unserer Rechtsansicht auch der Feststellung des Jahresabschlusses 2017/18 zugestimmt."