Unternehmen

Bravado baut Aktivitäten im Festivalsegment aus

Bravado tritt 2019 als neuer Partner im Bereich Merchandising von gleich vier Festivals auf. Dabei handelt es sich um die Festivals Lollapalooza, Melt und Full Force sowie New Horizon. Mit drei weiteren Festivals konnten die Fanartikel-Spezialisten aus dem Hause Universal Music ihre Zusammenarbeit verlängern.

20.03.2019 16:59 • von
Setzt 2019 bei Bravado weitere Festivals auf den Kalender: Michael Hahn (Bild: Ben Wolf)

Bravado Merchandise tritt 2019 als neuer Partner im Bereich Merchandising von gleich vier Festivals auf. Dabei handelt es sich um die zur Goodlive-Familie zählenden Veranstaltungen Lollapalooza Berlin, Melt und Full Force sowie um das Elektronikfestival New Horizon, ausgerichtet von ALDA Germany, einem Joint Venture des niederländischen Dance-Unternehmens ALDA und CTS Eventim.

Mit drei weiteren Festivals konnten die Fanartikel-Spezialisten aus dem Hause Universal Music ihre Zusammenarbeit nach eigenen Angaben langfristig verlängern, und zwar mit dem deutschen Parookaville sowie den österreichischen Barracuda-Festivals Novarock und Frequency.

"Ich freue mich sehr, dass es uns als Bravado gelungen ist, unser Festival-Portfolio mit weiteren Schwergewichten zu erweitern", kommentiert Michael Hahn, General Manager Bravado Merchandise: "Es ist die perfekte Ergänzung zu unseren bestehende Festivals und vor allem genreübergreifend, was uns als Bravado immer eine große Freude bereitet."