Unternehmen

PIAS arbeitet mit Jungstötter am Debütalbum

Mit Jungstötter hat Fabian Altstötter von der Band Sizarr ein neues Projekt ins Leben gerufen. Das Debütalbum soll Anfang 2019 bei PIAS erscheinen, anschließend folgt eine von Powerline Agency organisierte Tournee.

05.09.2018 16:46 • von Jonas Kiß
Machen gemeinsame Sache (von links): Stephan Rath (Soulsville Mgmt), Jungstötter, Ilona Kleen (Produktmanagerin PIAS Germany), Stefan Strüver (General Manager PIAS Germany) (Bild: PIAS)

Nach zwei von Kritikern und Fans gelobten Alben mit der Band Sizarr hat Fabian Altstötter nun ein neues Projekt ins Leben gerufen. Unter dem Namen Jungstötter musiziert er zusammen mit Philipp Hülsenbeck und Manu Chittka. Letzterer spielte bereits mit Künstlern wie Messer, Kreidler und Pantha du Prince. Als Produzent ist zudem Max Rieger bei Jungstötter mit an Bord.

Das Debütalbum soll am 1. Februar 2019 bei PIAS Germany im Vertrieb von Rough Trade erscheinen.

PIAS-Geschäftsführer Stefan Strüver zeigt sich begeistert: "Selten hat mich eine Platte ad hoc so umgehauen, und es ist einfach erstaunlich, was für ein abgeklärtes Werk Fabian in seinem noch jungen Alter abgeliefert hat. Es ist eine Ehre dieses Album mit dem PIAS-Logo zu versehen."

Und Stephan Rath, der sich um das Management von Jungstötter kümmert, fügt hinzu: "Die Schönheit der Songs, diese unglaubliche Stimme und seine Bühnenpräsenz begeistern mich immer wieder aufs Neue und lassen auf sein unglaubliches Talent schließen."

Auf dem Reeperbahn Festival 2018 präsentiert sich Jungstötter am 19. September im Kukuun. Im Frühjahr 2019 folgt dann eine von Powerline Agency organisierte Tournee.