Events

Netta aus Israel gewinnt ESC 2018, Schulte bringt Deutschland auf vier

Netta aus Israel setzte sich mit ihrem Song "Toy" beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon durch. Der deutsche Beitrag, "You Let Me Walk Alone" von Michael Schulte, landete auf Rang vier.

13.05.2018 01:45 • von
Sang "I'm Not Your Toy" und holte beim ESC in Portugal mit Unterstützung von Winkekatzen und ein bisschen Ententanz den Sieg für Israel: Sängerin Netta (Bild: Thomas Hanses/EBU)

Sängerin Netta aus Israel setzte sich am 13. Mai mit ihrem Song "Toy", einem von Doron Medalie und Stav Beger geschriebenen, musikalischen #MeToo-Beitrag, beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon durch. Auf Platz zwei landete Eleni Foureira aus Zypern mit ihrem Song "Fuego", einem Shakira-artigen Hüftshaker, gefolgt von Cesár Sampson aus Österreich, der seine Stimme zuvor schon Kruder & Dorfmeister, den Sofa Surfers oder Louie Austen lieh, und Österreich mit dem Titel "Nobody But You" auf Platz drei brachte.

Der deutsche Beitrag, "You Let Me Walk Alone" von Michael Schulte, landete mit 314 Punkten auf Rang vier - angesichts der verheerenden Bilanz der vergangenen Jahre für Deutschland beinahe eine Sensation.

Schon nach der vierten Jury-Runde hatte Michael Schulte zwölf Punkte auf dem Konto, dann folgten volle zwölf Punkte aus den Niederlanden, was zusammen schon zu früher Zeit die Bilanz der drei Vorjahre in den Schatten stellte. Zwölf Punkte gab es später noch aus Norwegen und der Schweiz, zehn Punkte steuerten zudem noch Österreich, Italien, Australien, Serbien oder Polen bei. Nach dem Jury-Voting lag Schulte bereits auf Platz vier, 67 Punkte hinter dem zu diesem Zeitpunkt noch Führenden Cesár Sampson aus Österreich. Beim Publikumsvoting kam Michael Schulte auf den sechsten Rang, zusammengerechnet reichten die Punkte für Position vier.

Michael Schulte hatte sich beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest, "Unser Lied für Lissabon", am 22. Februar mit dem bestmöglichen Ergebnis durchsetzen können. Den Song "You Let Me Walk Alone" schrieb Schulte selbst gemeinsam mit Thomas Stengaard, Nisse Ingwersen und Nina Müller in einem ESC-Songwriting Camp. Vermarktet wird der Titel über das zur Splendid-Tochter WVG Medien gehörenden Label Very Us.