Events

Live-Acts und weitere Nominiertenwelle beim LEA

Beim 13. PRG LEA am 9. April treten in der Frankfurter Festhalle unter anderem Scooter, Conchita, Wincent Weiss und Michael Patrick Kelly auf. Zudem stehen weitere Nominierte fest: Zweimal genannt sind Wizard Promotions.

23.03.2018 11:54 • von Dietmar Schwenger
Mit Wizard Promotions zwei weitere Male für einen LEA nominiert: Oliver Hoppe (Bild: Wizard Promotions)

Beim 13. PRG LEA am 9. April 2018 treten in der Frankfurter Festhalle unter anderem Scooter, Conchita, Wincent Weiss und Michael Patrick Kelly auf. Sie stoßen zu den bereits zuvor bekannt gegebenen Künstlern, die an dem Montagabend das Liveprogramm der Gala bestreiten: Mary Roos und Wolfgang Trepper sowie The Analogues.

In insgesamt 15 Kategorien werden die LEA-Trophäen vergeben. Nun stehen die Nominierungen für zwei weitere Rubriken fest. Als "Arena-Tour des Jahres" nominiert sind Semmel Concerts und Künstlermanager Uwe Kanthak für die Hallentour von Helene Fischer, während FKP Scorpio für die "Afterlove"-Tournee von James Blunt in der Liste auftaucht.

Live Nation darf auf einen LEA hoffen für die Konzertreise zum 50. Bühnenjubiläum von Neil Diamond. Den Reigen komplettieren Wizard Promotions mit den Deutschland-Konzerten von Kiss und Yes Music mit der "Mystorial Tour" von DJ Bobo.

Beim Konzert des Jahres ist Show Connection ein Kandidat für den LEA mit dem bereits 93-jährigen Charles Aznavour, der 2017 in der ausverkauften Wiener Stadthalle auftrat. Ebenfalls nominiert sind Wizard Promotions mit Aerosmith auf dem Königsplatz in München, die Veranstalter des Festi'neuch im schweizerischen Neuenburg mit den Prophets Of Rage und Live Nation mit mit dem Auftritt von Guns N' Roses auf dem Messegelände in Hannover.

"Der Live Entertainment Award hat sich zu einem viel beachteten Preis in der deutschen Kulturlandschaft entwickelt", sagt Detlef Braun, Geschäftsführer Messe Frankfurt. "Er macht die kreative und wirtschaftliche Dynamik der Eventbranche sichtbar und bildet erneut den glanzvollen Auftakt für das internationale Messeduo Musikmesse und Prolight + Sound sowie das begleitende Musikmesse Festival."

Jens Michow, Präsident des Bundesverbands der Veranstaltungswirtschaft (bdv) und Executive Producer der LEA-Gala, hebt derweil die Bedeutung des Preises als Kommunikationsplattform hervor: "Der LEA bietet der Veranstaltungsbranche die Gelegenheit, ihren Facettenreichtum aufzuzeigen. Die Veranstaltung ist keine eitle Zurschaustellung der Branchenakteure, sondern hat einen Leuchtturm-Effekt, der als Referenz für einen Wirtschaftszweig insbesondere bei Gesprächen mit der Politik und dem Gesetzgeber außerordentlich nützlich ist."

Arena-Tournee des Jahres 2017

Spielstätten mit einer Kapazität von 5.000 bis 15.000 Besuchern

James Blunt - "The Afterlove Tour 2017/2018" (FKP Scorpio)

Neil Diamond - "50 Year Anniversary World Tour" (Live Nation)

DJ Bobo - "Mystorial Tour 2017" (Yes Music AG)

Helene Fischer - "Helene Fischer Live 2017/2018" (Semmel Concerts Entertainment und Künstlermanagement Uwe Kanthak)

Kiss - "Kissworld 2017" (Wizard Promotions)

Konzert des Jahres 2017

Aerosmith - Königsplatz, München (Wizard Promotions)

Charles Aznavour - Wiener Stadthalle (Show Connection)

Guns N' Roses - Messegelände, Hannover (Live Nation)

Prophets Of Rage - Neuenburg, Schweiz, Festi'neuch (Neuchâtel Openair Festival)