Events

Sony Music verlieh Gold an MØ

Vor ihrem ausverkauften Konzert im Münchner Technikum erhielt die dänische Künstlerin MØ Gold für die Single "Final Song" aus den Händen von Sony Music.

18.10.2016 09:49 • von Dietmar Schwenger
Bei der Gold-Verleihung (von links): Mathias Blühdorn (Director International Marketing Sony Music), Tine Fassomytakis (Manager Digital Content & CRM Sony Music International), Vivian Hauner (Head Of TV & Moving Images Artist Communication Sony Music), Markus Immesberger (Product Manager Sony Music International), MØ, Luca Weinrauch (Head of Digital Frontline Sony Music International), Sanela Janjos (Trademarketing Manager Sony Music Commercial Division) und Florian Ziesmer (Director Audience Management Sony Music International) (Bild: Sony Music)

Vor ihrem ausverkauften Konzert im Münchner Technikum erhielt die dänische Künstlerin MØ am 8. Oktober 2016 Gold für die Single Final Song" aus den Händen ihres deutschen Labels Sony Music. Die Künstlerin, die in ihrer Heimat beim diesjährigen Roskilde Festival zu den Headlinern gehörte, hat zuletzt auch durch die Zusammenarbeit mit Künstlern wie Major Lazer, DJ Snake und Justin Bieber von sich reden gemacht.

Nach einem Dinner, zu dem Sony Music auch Handels- und Medienpartner eingeladen hatte, ging es zum Technikum im ehemaligen Kunstpark Ost, wo die junge Dänin neben dem Hitsong unter anderem auch ihre kommende Single, "Drum", vorstellte. Der Song entstand in Zusammenarbeit mit der britischen Singer/Songwriterin Charli XCX.