Unternehmen

Ennio Morricone unterschreibt bei Decca

Nachdem Ennio Morricone kürzlich einen Oscar für den Soundtrack des Quentin Tarantino Films "The Hateful Eight" erhielt, hat der 87-jährige Komponist nun bei Decca unterschrieben.

03.06.2016 12:21 • von Jonas Kiß
Bei der Vertragsunterzeichnung: Ennio Morricone und Rebecca Allen (Bild: Universal Music)

Nachdem Ennio Morricone kürzlich einen Oscar für den Soundtrack des Quentin Tarantino Films The Hateful Eight" erhielt, hat der 87-jährige Komponist nun bei dem Universal-Music-Label Decca unterschrieben.

Morricone hat in seiner 60-jährigen Laufbahn als Komponist um die 500 Filmmusiken sowie über 100 weitere Musikstücke komponiert. Nachdem er bereits 2007 mit einem Oscar für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde, konnte er Anfang des Jahres seinen ersten regulären Oscar für die Filmmusik von "The Hateful Eight" gewinnen, die auch bei Decca erschienen ist. Decca will am 7. Oktober das Album "Morricone 60" auf den Markt bringen. Laut Decca ist es das erste Album, auf dem Morricone seine größten Hits selbst dirigiert.

"Es ist eine große Ehre für uns, Morricone unter Vertrag zu nehmen", sagte Rebca Allen, Managing Director Decca Records. "Seine Werke haben Generationen von Künstlern, Filmemachern und Musikliebhabern auf der ganzen Welt inspiriert."