Livebiz

Coldplay mit Telekom Street Gig und 2016 auf Tour

Coldplay präsentieren ihr neues Album "A Head Full Of Dreams" erstmals live in Deutschland am 8. Dezember im Rahmen der Telekom Street Gigs. Im Juni und Juli 2016 folgen hierzulande drei von Live Nation gebuchte Stadionshows.

24.11.2015 11:57 • von Frank Medwedeff
Wieder motiviert zum Touren: Coldplay (Bild: Julia Kennedy)

Die britische Band Coldplay präsentiert am 8. Dezember 2015 im Rahmen der Telekom Street Gigs zum ersten Mal live in Deutschland Songs ihres siebten Studioalbums, A Head Full Of Dreams", das am 4. Dezember bei Parlophone/Warner Music erscheint. Den exklusiven Auftritt im Offenbacher Capitol können Fans über einen HD-Livestream auf der Website der Street Gigs sowie über Portale und soziale Medien wie YouTube, Facebook und Twitter verfolgen.

Zum Street Gig schalten ab 18.30 Uhr zudem die Fernsehsender ProSieben, RTL, Sat, RTL2, Kabel 1, Vox, RTL Nitro, Sixx, Sat.1 Gold und ProSiebenMaxx mehrfach live in Einblendungen.

"Mit dem Livestream der Telekom können Coldplay-Fans über alle Social-Media-Kanäle, Online- und TV-Kooperationen bis hin zu den Plattformen der Deutschen Telekom an diesem exklusiven Event partizipieren und dieses Erlebnis teilen, egal, wo sie sind", erklärt Philipp Friedel, Leiter Marktkommunikation Telekom Deutschland. Tickets für das Offenbacher Konzert gibt es nicht zu kaufen, sondern ausschließlich über die Homepage der Telekom Street Gigs zu gewinnen.

Im Juni und Juli 2016 kommt die britische Band um Sänger Chris Martin, die weltweit bislang mehr als 80 Millionen Alben verkauft hat, dann für drei Stadionkonzerte nach Deutschland zurück. Die deutsche Dependance von Live Nation zeichnet für die Gastspiele in Gelsenkirchen, Berlin und Hamburg verantwortlich.

Insgesamt spielen Coldplay auf dem ersten Teil ihrer "A Head Full Of Dreams"-Welttour 20 Stadionshows in 14 Ländern in Europa und Lateinamerika. Weitere Termine, darunter auch in Nordamerika, werde die Band zu einem späteren Zeitpunkt ankündigen. Es ist ihre erste Konzertreise rund um die Welt seit der Mylo Xyloto"-Tournee 2011/2012, die mehr als drei Millionen Fans auf fünf Kontinenten anzog.

Zum letzten Album Ghost Stories" von 2014, ihrer fünften Nummer eins in den Offiziellen Deutschen Charts, gab es hingegen keine Tournee. Coldplay-Sänger Chris Martin erklärt: "Nicht mit 'Ghost Stories' zu touren, war eine unserer besten Entscheidungen. Im Studio staute sich jede Menge Energie auf und entfachte in uns das Verlangen, um die Welt zu reisen und Musik zu spielen. 'A Head Full Of Dreams' wurde geschrieben, um live performt zu werden. Wir können es kaum abwarten."

Tickets für die Stadionshows im kommenden Jahr gehen am 27. November ab zehn Uhr in den Vorverkauf und sind dann unter anderem online via CTS Eventim und Ticketmaster zu beziehen.

Termine:

08.12.2015 Offenbach, Capitol (Telekom Street Gig)

01.06.2016 Gelsenkirchen, Veltins Arena

29.06.2016 Berlin, Olympiastadion

01.07.2016 Hamburg, Volksparkstadion