Unternehmen

Silly verlängern bei Universal Music

Silly haben ihren Plattenvertrag bei Universal Music verlängert. Ein neues Album soll voraussichtlich 2016 herauskommen. Sängerin Anna Loos hat zudem gerade mit Johannes Oerding das Duett "Das alles geht hier" als Titelsong für die ARD-Dokumentation "Deutschland. Dein Tag" aufgenommen.

24.09.2015 12:18 • von Frank Medwedeff

Silly setzen ihre langfristige und erfolgreiche Arbeit mit Universal Music fort. Über die Vertragsverlängerung freuen sich (hinten, von links) Ritchie Barton (Silly), Benjamin Wahlert (Senior Product Manager/Head of Special Project Polydor /Island), Daniel Lieberberg (Senior Vice President Polydor/Island & Vertigo/Capitol),Anna Loos (Silly), Jacki Reznicek (Silly), Carsten Senger (Vice President Business & Legal Affairs Universal Music), Uwe Hassbecker (Silly), Rechtsanwalt Jens Fischer (Zimmermann & Decker), Kinga Lindter (Valiart Management) sowie (vorn, von links) Ulf Wenderlich (Valiart Management), Joe Garvey (Jewel Music/Management) und Tom Bohne (President Music Universal Music).

Tom Bohne kommentiert: "Silly war schon immer etwas anders: eigensinnig, qualitätsvernarrt, freiheitsliebend. Und genau dafür liebt sie das Publikum. Seit 37 Jahren. Wir sind stolz und glücklich, dass wir Silly in einigen sehr entscheidenden Momenten dieser langen und erfolgreichen Karriere begleiten konnten. Und wir freuen uns sehr, dass wir das auch in Zukunft tun. Ich wünsche Anna, Ritchie, Uwe und Jäcki alles Gute und uns allen viele weitere spannende Projekte."

Mit den Alben Kopf an Kopf" und Alles rot" eroberten Platz zwei und drei der Offiziellen Deutschen Albumcharts und verkauften zusammen insgesamt mehr als 400.000 Tonträger.

Aktuell arbeiten Silly fleißig an ihrem neuen Album, das voraussichtlich im nächsten Jahr erscheinen soll.

Anna Loos hat zudem gemeinsam mit Johannes Oerding den Song "Das alles geht hier" aufgenommen, der für die ARD-Dokumentation "Deutschland. Dein Tag" als Titelsong dienen wird.

Die Sängerin und Schauspielerin erkärt dazu: "Unser Land ist schön, friedlich und weltoffen. Die Deutschen sind ein liebenswürdiges und buntes Volk, und das bringt dieses Lied wunderbar zur Geltung. Wir haben nach einer friedlichen Revolution ein wiedervereintes, gesundes und reiches Land. Darauf können wir stolz sein, und das sollte uns mit Glück erfüllen."

Johannes Oerding sagt: "Auch wenn es noch viel zu tun gibt - es ist schön, in einem so bunten Land zu leben. Viel Spaß mit unserem Song."

In dem Projekt der ARD geht es darum, wie ein ganz normaler Sonntag in deutschen Haushalten eigentlich so aussieht. Welche Routinen, Traditionen und Rituale gibt es in Nord, Ost, Süd und West? Um der Frage auf den Grund zu gehen, wurden 99 Menschen je zwölf Stunden lang von einem Kamerateam begleitet, ob beim Familienausflug, beim Arbeiten, Sport machen, Putzen oder Entspannen.

Was dabei heraus gekommen ist, zeigt Das Erste am 4.Oktober in der Dokumentation "Deutschland. Dein Tag" von 06:00 bis 18:00 Uhr als Start in die ARD-Themenwoche "Heimat".

Der Titelsong "Das alles geht hier" zu "Deutschland. Dein Tag" ist bei Universal Music erschienen und ab sofort im Handel erhältlich. Anna Loos verlautet: "Ich habe bei der Frage, ob ich ein Duett mit Johannes singen möchte, nicht lange nachdenken müssen. Er ist ein toller Sänger und Künstler, der Herz, Kopf und Kanten hat. Den Song fand' ich auf Anhieb toll, denn er beschreibt Deutschland, das Land in dem wir leben, mit Liebe und Humor."

Das Video zum Song ist hier zu sehen.