Unternehmen

Department Musik kümmert sich um Quarterhead

Department Musik hat das Produzenten- und Songwriter-Team Quarterhead unter Vertrag genommen. Außerdem verstärkt Julien Weiß Department Musik nun als Artist Manager.

17.09.2015 11:15 • von
Werden als Produzenten und Songwriter vom Department Musik vertreten: Die unter dem Namen Quarterhead aktiven Josh Tapen (links) und Janik Riegert (Bild: Philipp Scholz, hndgmcht)

Department Musik hat Quarterhead unter Vertrag genommen und kümmert sich fortan um die Produzententätigkeiten des Produzenten- und Songwriter-Teams Janik Riegert und Josh Tapen aus Wetzlar.

Das Duo habe sich unter anderem bei Writing Camps in , oder ein Netzwerk aufgebaut und mit Künstlern wie Ivy Quainoo, Elaiza, Sam, Lukas Plöchl oder Jake Reese gearbeitet, wirkten für die Lochis bei "Ab geht's" mit und produzierten für den asiatischen Künstler Romeo, der dort laut Department Musik inzwischen auf mehr als 40.000 verkaufte Alben kommt, traten aber auch bei der Beach Party von Universal Music Production Music . Zuletzt wirkten Quarterhead als Co-Writer und bei der Produktion am Titel "Predator" der Band Band Lión mit - der Song untermalt einen aktuellen Werbespot des Autobauers Mercedes-Benz im Rahmen der Kampagne zur Einführung der neuen A-Klasse.

Bei Department Musik betreut Julien Weiß das Produzentenduo als Artist Manager. Weiß stieß Anfang September zu Department Musik:

"Ich freue mich sehr auf die zukünftige Arbeit mit Janik, Josh und natürlich auch Julien, der neben seiner Arbeit für Affen Publishing nun auch unser Department Musik Team verstärkt", sagt Jan-Simon Wolff, Geschäftsführer Department Musik. "Quarterhead haben ihr großes Talent jetzt schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt und ich freue mich, sie auf ihrem Weg begleiten zu können." Auch Julien Weiß zeigt sich davon überzeugt, "dass Quarterhead und Department Musik hiermit den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit legen". Er sei stolz, "die Entwicklung der Jungs zu beobachten und meine Anteil hierzu beitragen zu dürfen".