Events

Dreifach-Gold für Sunrise Avenue

Universal Music zeichnete Sunrise Avenue jüngst bei ihrem Konzert in Berlin mit Dreifach-Gold aus. Die Band um Samu Haber verkaufte 300.000 Einheiten von "Fairytales - Best Of 2006-2014".

21.07.2015 16:59 • von Tobias Wullert

Universal Music zeichnete Sunrise Avenue am 18. Juli 2015 bei ihrem Konzert in der Berliner Wuhlheide mit Dreifach-Gold aus. Die Band um Samu Haber verkaufte von ihrer Hitsammlung, Fairytales - Best Of 2006-2014", bislang 300.000 Einheitnen.

Die Awards an die finnische Band überreichten für Universal Music und die Division Polydor/Island Tom Bohne, Daniel Lieberberg, Friedrich Kraemer, Frank Engel, Daniel Schmidt, Alexander Neipp und als ihr Agent Enrico Karolczak vom langjährigen Livepartner der Band, der Bochumer Firma Contra Promotion.

Bei dem Konzert spielten Sunrise Avenue ihre größten Hits wie "Little Bit Love", "Lifesaver" und "You Can Never Be Ready" und begeisterten das Publikum auch mit ihrer Bühnenpräsenz. Eröffnet wurde der Abend musikalisch vom Sänger Niila, der ebenfalls aus Finnland stammt. Von ihm ist bereits die Single "Sorry" und eine gleichnamigen EP erschienen.

Sunrise Avenue verkaufte laut Universal Music in den vergangenen zwei Jahren mehr als 750.000 Alben und konnte Platin für ihr Album Unholy Ground" und Gold für die Single Lifesaver", abräumen. Dazu kommen 20 Millionen Streams und 160.000 Rundfunkeinsätze.

Noch bis Ende August 2015 ist Sunrise Avenue in Deutschland auf einer von Contra Promotion veranstalteten Tour. Ab dem 11. März 2016 spielen die Finnen zudem vier Termine gemeinsam mit dem Wonderland Orchestra.

Termine:

24.07.15 Weilburg - Festplatz Hainallee

25.07.15 Schweinfurt - Willy-Sachs-Stadion

06.08.15 Ludwigsburg -Residenzschloss Ludwigsburg

15.08.15 Oberhausen, Open Air Gelände an der König-Pilsener-Arena

22.08.15 Mannheim, Maimarktgelände

25.08.15 Hamburg, Hamburger Kultursommer

28.08.15 Sigmaringen, Summer Night Festivals

11.03.16 Köln, Lanxess Arena

12.03.16 Leipzig, Arena

15.03.16 Berlin, Velodrom

21.03.16 München, Olympiahalle