Events

Universal Music präsentierte Stine Bramsen

Das Universal-Music-Label Polydor/Island nutzte die Veranstaltung des "Zeit Magazins", "Konferenz Mode & Stil", im Berliner Kronprinzenpalais, um die Künstlerin Stine Bramsen und ihre Debütsingle "Prototypical" vorzustellen.

13.07.2015 16:18 • von Tobias Wullert

Das Universal Music-Label Polydor/Island (PIL) nutzte die Veranstaltung des "Zeit Magazins", "Konferenz Mode & Stil", im Berliner Kronprinzenpalais, um die Künstlerin Stine Bramsen und ihre Debütsingle "Prototypical" im Rahmen der Fashion Week vorzustellen.

In Berlin trafen sich Benjamin Wahlert (Head Of Special Projects PIL), Friedrich Kraemer (Director Promotion TV & Print PIL), Victoria Kaempfe (Manager Promotion Coordination PIL), Billie Bonita Schmidt (Assistant to Head of Special Projects PIL) und Karen Vincent (Universal Music DK) mit Stine Bramsen und ihrer Band.

Die dänische Sängerin war vor ihrer Solokarriere bereits als Mitglied der Formation Alphabeat erfolgreich. Deren gleichnamiges Debütalbum eroberte Platz zwei der dänischen Charts. Auch die folgenden Alben, This Is Alphabeat", "The Spell" und "Express Non-Stop", platzierten sich in den Top 5. Mit ihrer Single Fascination" kam die Band 2008 in Großbritannien bis auf Platz sechs.

In Dänemark kann Bramsen bereits erste Solo-Erfolge feiern. So erreichte die Single "Prototypical" bereits Platin-Status. In Deutschland erscheint "Prototypical" noch in diesem Sommer.