Unternehmen

VUT Nord diskutiert über Künstlervermarktung

Im Rahmen des Hamburger Musikforums veranstaltet der VUT Nord am 20. April ein Panel zum Thema Künstlervermarktung. Die Gäste diskutieren Wege, über die Musik zum Konsumenten gelangen kann.

15.04.2015 12:07 • von Tobias Wullert

Im Rahmen des Hamburger Musikforums veranstaltet der VUT Nord am 20. April 2015 ein Panel zum Thema Künstlervermarktung. Die Gäste diskutieren die vielfältigen Wege, über die Musik zum Konsumenten gelangen kann - von der Selbstvermarktung und den Eigenvertrieb über die Labelgründung, vom Bandübernahmevertrag beim Indie- oder Major-Label bis hin zu alternativen Modellen wie Rent-A-Record Company oder Label Services.

Auf dem Podium nehmen dabei Clemens Kluck (Yesterday Shop/Trickser), Benjamin Mirtschin (Fleet Union), Helmut Heuer (Lounge Records) und Markus Engel (Pingipung Records) Platz. Als Moderator der Runde, die um 19 Uhr in der Hamburger Botschaft beginnt, fungiert Dirk Wilberg (Vorstand VUT Nord).

Anmeldungen werden noch bis bis zum 19. April 2015 entgegengenommen.