Events

Cro zweimal von 1Live gekrönt

Bei der Verleihung der 1Live Krone erhielt Cro am 4. Dezember in der Jahrhunderthalle Bochum gleich zwei Auszeichnungen. Clueso gewann als "Bester Künstler" und nahm damit seine fünfte Krone mit nach Hause. "Beste Band" wurde Kraftklub.

05.12.2014 11:17 • von Dietmar Schwenger
Bei der Verleihung der 1Live Krone 2014: Cro mit Kugel (Bild: Thomas Brill/WDR)

Bei der Verleihung der 1Live Krone erhielt Cro am 4. Dezember 2014 in der Jahrhunderthalle Bochum gleich zwei Auszeichnungen. Der Chimperator-Künstler konnte sich mit Melodie" als "Bestes Album" und mit Traum" als "Beste Single" durchsetzen. Clueso gewann als "Bester Künstler" und nahm damit seine fünfte Krone mit nach Hause. "Beste Band" wurde Kraftklub.

Als "Bester Live-Act" erhielt Marteria einen Preis, als "Besten HipHop-Act" wählten die Hörer der WDR-Jugendwelle bei der 15. Verleihung der 1Live-Krone Kollegah. Die "Video-Krone", die in diesem Jahr zum zweiten Mal zur Wahl stand, holte sich die vor allem über YouTube bekannt gewordene Comedy-Formation ApeCrime.

Die Comedy-Krone ging an Bülent Ceylan, der Sonderpreis der 1LIVE Krone an die TV-Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf. Diese beiden Kategorien wurden wie in den Vorjahren von der 1Live-Redaktion vergeben. In allen anderen Kategorien stimmten die Hörer ab. Insgesamt gingen laut WDR-Angaben mehr als eine Million Stimmen ein. Die Moderatoren Jeannine Michaelsen und Simon Beeck führten vor rund 1400 Livezuschauern in der Jahrhunderthalle durch den Abend.

Zu den musikalischen Höhepunkten zählten die Liveauftritte der sogenannten Krone-Band um Jan Delay & Disko No. 1, die gemeinsam mit Kraftklub, Clueso, Sido, Marteria, Kollegah und den Beatsteaks spielte. Andreas Bourani und Mark Forster präsentierten gemeinsam ein WM-Medley, Herbert Grönemeyer sang in seiner Heimatstadt die neue Single Morgen" und Robin Schulz und Lilly Wood & The Prick waren mit "Prayer in C" bei der Übertragung im WDR erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen.

Neben den Gewinnern waren zahlreiche weitere Künstler in die Ruhr-Metropole gekommen, darunter Casper, die Sportfreunde Stiller, Revolverheld, die Mighty Oaks, Max Herre, %Jupiter Jones%, Comedian Luke Mockridge und Comedy-Act Y-Titty. Zudem waren auch Fußballer Christoph Kramer, 1Live-Chef Jochen Rausch, WDR-Intendant Tom Buhrow, WDR-Hörfunkdirektorin Valerie Weber und WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn waren in der Jahrhunderthalle dabei.

Die Show wurde im Video-Live-Stream auf 1live.de übertragen. Das WDR Fernsehen strahlte die Show zeitversetzt seit 22 Uhr aus, im Anschluss waren im Vorfeld aufgezeichneten Konzerte mit Kraftklub und den Beatsteaks zu sehen. Die ARD zeigt die 1Live Krone in der Nacht auf Samstag noch einmal.