Livebiz

Metal Hammer Paradise lockte 3500 Besucher an

Zur zweiten Ausgabe des Indoor-Festivals Metal Hammer Paradise kamen am 14. und 15 . November rund 3500 Besucher in den Ferienpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee.

18.11.2014 16:59 • von Tobias Wullert

Zur zweiten Ausgabe des Metal Hammer Paradise kamen am 14. und 15 . November rund 3500 Besucher in den Ferienpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee und sahen in den Räumlichkeiten und Zelten der Ferienanlage Acts wie Within Temptation, Edguy, Powerwolf, Doro, D-A-D, Satyricon, U oder Knorkator.

Neben den Konzerten fand ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Workshops, Lesungen und Autogrammstunden statt, Dieses reichte vom Mittelalter-Workshop mit der Band Saltatio Mortis bis zum Bowling-Turnier.

Stephan Thanscheidt, Geschäftsführer und Festival-Booker des Veranstalters FKP Scorpio, verlautet: "Wir freuen uns, dass sich unser Festival ein Jahr nach seiner erfolgreichen Premiere einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreut und wir mit 3.500 Gästen, darunter viele aus dem Vorjahr, eine deutliche Steigerung der Besucher verzeichnen konnten - ein Großteil der Unterkünfte war bereits im Vorwege ausgebucht." Thanscheidt bedauerte die kurzfristige Absage von Entombed A.D., "denen Probleme beim Fährverkehr und Staus auf den Autobahnen einen Strich durch die Anreisepläne machten".

Als Termin für das dritte Metal Hammer Paradise gibt FKP Scorpio den 13. und 14. November 2015 bekannt. Der Vorverkauf dafür hat bereits begonnen. Die Tickets für sind ab 129 Euro inklusive zweier Übernachtungen erhältlich.