Livebiz

SAP Arena baut um und modernisiert

Mit verschiedenen Umbauarbeiten und Modernisierungen bereitet sich die Mannheimer SAP Arena auf ihr zehnjähriges Jubiläum 2015 vor.

25.06.2014 09:56 • von Dietmar Schwenger
Wird modernisiert: die Mannheimer SAP Arena (Bild: SAP Arena)

Mit verschiedenen Umbauarbeiten und Modernisierungen bereitet sich die Mannheimer SAP Arena auf ihr zehnjähriges Jubiläum 2015 vor. Die Arbeiten beginnen in der Sommerpause nach den Juni-Konzerten von Eric Clapton und Rod Stewart in der Halle.

"Bei der Eröffnung im Jahr 2005 konnten wir eine europaweit konkurrenzfähige Multifunktionsarena präsentieren.", sagt Daniel Hopp, Geschäftsführer SAP Arena. "In diesem Sommer bereiten wir die SAP Arena auf ihr zehnjähriges Jubiläum vor, um auch in den nächsten Jahren unserem Anspruch nach Modernität und neuen Technologien gerecht zu werden."

Die Investitionen fließen direkt in das Gebäude und in die LED-Technik sowie in den Service-Bereich. Vor dem VIP-Eingang entsteht ein vorgelagerter Empfangsbereich, zu dem ein 140 Quadratmeter großer Glasanbau gehört.

Mit der Ausweitung der SAP-Partnerschaft im Bereich Ticketing geht darüber hinaus ab Juli 2014 ein neuer Ticket-Webshop online. Das Programm SAP Event Ticketing löst dabei das bisherige hauseigene Ticketsystem ab. Zum Einsatz kommt die neue Software bereits seit Mai 2014 für die Buchung der Dauerkarten beider Hometeams.

Mit dem Einbau eines Vorhangs zur optischen Abtrennung des Oberrangs für kleine Veranstaltungsformate sowie dem kostenfreien WLAN-Service für alle Gäste hat die SAP Arena bereits in den vergangenen zwei Jahren auf Markt- und Kommunikationsveränderungen reagiert. Die geplanten Umbauarbeiten über den Sommer sollen bis Ende August 2014vollständig abgeschlossen sein.